Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2010 > 100105b

Insulin Patch-Pumpen-Technologie

Pressemitteilung: Ypsomed GmbH

Ypsomed lanciert exklusiv die mylife™ OmniPod® Insulin Patch-Pumpe ausserhalb der USA

Ypsomed AG, ein führender Diabetes Spezialist und Anbieter von innovativen Injektionssystemen für die Selbstmedikation, publiziert heute den Abschluss eines Vertrages mit Insulet Corp., dem Leader in der Insulin Patch-Pumpen-Technologie, für den exklusiven Vertrieb des OmniPod Insulin Management Systems von Insulet in neun europäischen Ländern sowie in China und Australien. Das OmniPod System ist heute die erste und einzige am Markt verfügbare Insulin Patch-Pumpe und wird von Ypsomed unter der mylife Diabetescare Dachmarke ab Juni in Deutschland, Frankreich und in Grossbritannien und später im Jahr in der Schweiz, den Niederlanden, in den nordischen Staaten sowie in Australien lanciert.

Einführung der neuesten Technologie-Generation in der Behandlung von Diabetes: die mylife™ OmniPod® Insulin Patch-Pumpe

Studien haben die Vorteile der Insulinpumpentherapie gegenüber mehrmals täglicher Insulininjektionen (MDI – multiple daily insulin) gezeigt. Als Vorteile zu nennen sind eine verbesserte Kontrolle des Blutzuckers, weniger Hypoglykämien, geringere Schwankungen des Blutzuckerniveaus sowie verbesserte Lebensqualität. Trotz dieser Vorteile wählen viele Menschen mit Diabetes immer noch die MDI-Therapie, weil die Kosten, die Komplexität und die Unannehmlichkeiten der konventionellen Pumpentherapie sehr groß sind.

Dr. h.c. Willy Michel, Gründer der Disetronic und Ypsomed sowie Verwaltungsratspräsident und Mehrheitsaktionär der Ypsomed, erklärt: "Das OmniPod Insulin Management System ist das erste und einzige am Markt verfügbare kontinuierliche Insulin-Infusionssystem seiner Art. Das OmniPod System bietet Menschen, die auf die Versorgung mit Insulin angewiesen sind, alle Vorteile der Insulinpumpentherapie mit einem bisher nicht erreichten Grad an Freiheit, Komfort und Einfachheit in der Handhabung zur Behandlung von Diabetes."

Im Gegensatz zu konventionellen Insulinpumpen wird das OmniPod System direkt und praktisch schmerzfrei auf der Haut appliziert und benötigt kein Infusionsset. Das OmniPod System besteht aus zwei drahtlos verbundenen Komponenten: 1. dem Pod, einem kompakten, leichten, selbstklebenden Insulinspender, welcher direkt auf der Haut und diskret unter der Kleidung getragen wird, und 2. dem Personal Diabetes Manager, einem drahtlosen, menügeführten, portablen Gerät zur Steuerung des Pods.

Erweiterung der Produktpalette unter der mylife Diabetescare Dachmarke mit dem innovativen mylife

Ypsomed ist bekannt für ihre jahrzehntelange Diabetes-Kompetenz und ihr umfangreiches Angebot an Diabetes Produkten und Dienstleistungen. Es ist die Strategie der Ypsomed das Diabetes Geschäft weiter zu verstärken und mit der neuen Dachmarke mylife Synergien zu nutzen, indem Ypsomed-eigene Produkte und Produkte von Dritten einheitlich unter eine neue, globale Marke gestellt werden. Mit der herstellerunabhängigen Dachmarke mylife™ ist Ypsomed zudem für Distributoren ein attraktiver Partner.

Simon Michel, Senior Vice President Marketing & Vertrieb der Ypsomed, ist begeistert: "Wir bei Ypsomed sind stolz, dass Insulet uns als exklusiven Partner für die Distribution der OmniPod Insulin Patch-Pumpe ausgewählt hat. Wir sind überaus motiviert, das mylife OmniPod System in Europa und anderen Ländern der Welt unter der mylife Diabetescare Marke einzuführen. Die mylife OmniPod Insulin Patch-Pumpe ist innovativ und eine attraktive Erweiterung unseres mylife Produkte-Portfolios. Es passt perfekt zu unserem mylife Pura Blutzuckermesssystem, zu den mylife Clickfine Pen-Nadeln sowie zur Clickfine AutoProtect Pen-Sicherheitsnadel, welche wir Mitte 2010 für Praxen, Pflegeheime und Spitäler einführen werden."

nach oben

Insulet Corp. ist der führende Anbieter von Insulin Patch-Pumpen

Insulet Corporation ist eine innovative Medizintechnikfirma mit Sitz in Bedford, Massachusetts, USA. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 mit dem Ziel gegründet, das Leben für Menschen mit Diabetes zu verbessern. Insulet will speziell mit dem revolutionären OmniPod Insulin Management System für mehr Menschen mit Diabetes die Insulintherapie mittels kontinuierlicher Infusion (Continuous Subcutaneous Insulin Infusion - CSII) zugänglich machen.

Insulet ging im Mai 2007 in den USA an die Börse (NASDAQ: PODD). Das Unternehmen wird von Duane DeSisto, President und CEO, geführt und verfügt sowohl über ein erfahrenes Managementteam wie auch über ein renommiertes Medical Advisory Board. Insulet ist in der Vergangenheit sehr stark gewachsen, sowohl in Bezug auf die Anzahl Mitarbeitender wie auch beim Umsatz. Heute beschäftigt Insulet rund 300 Mitarbeitende in den Vereinigten Staaten von Amerika. In den ersten neun Monaten per 30. September 2009, hat Insulet den Umsatz um 89  von US$ 24.2 Mio. auf US$ 45.8 Mio. gesteigert (verglichen zu den ersten neun Monaten im Jahr 2008).

"Das eindrückliche Wachstum von Insulet in den letzten Jahren verdeutlicht die enorme Anziehungskraft des einfach zu bedienenden OmniPod Systems. Wir haben uns für Ypsomed als unseren Vertriebspartner für die Markteinführung des OmniPodSystems unter der mylife Diabetescare Dachmarke in den wichtigsten Ländern Europas wie Deutschland, Frankreich und Grossbritannien und ausserhalb von Europa wie beispielsweise in Australien und in China entschieden, weil Ypsomed über 25 Jahre Erfahrung und einen nachgewiesenen Leistungsausweis als führender Distributor und Technologieanbieter von Diabetes-Produkten verfügt", erklärt Duane DeSisto, President und CEO von Insulet.

Internationale Expansion des mylife OmniPod Insulin Management Systems mit Ypsomed

Insulet hat die CE-Registrierung für das OmniPod Insulin Management System im April 2009 erhalten und damit die Vertriebszulassung für das OmniPod System in der ganzen Europäischen Union und in anderen Ländern, welche die CE Registrierung anerkennen. Carsten Boess, Vice President International Operations von Insulet Corp. erklärt: "Wir freuen uns sehr darauf, endlich unser innovatives Produkt in Europa und anderen Ländern der Welt anbieten zu können, denn wir haben von überall her ein ungemein positives Feedback von wichtigen Experten erhalten. Die einfach zu bedienende OmniPod Insulin Patch-Pumpe soll den Durchbruch für die Insulinpumpentherapie schaffen. Mit Ypsomed als Partner wollen wir von Insulet den Menschen mit Diabetes nicht nur eine bessere Behandlungsalternative anbieten, sondern auch lebenslange, gesundheitliche Vorteile bringen."

zuletzt bearbeitet: 05.01.2010 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.