Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2009 > 091111b

diabetesDE veranstaltet die zentrale öffentliche Veranstaltung zum Weltdiabetestag am 14.11.09 in Berlin

Pressemitteilung: diabetesDE

Prominente engagieren sich für die Diabetes-Aufklärung

Mit aktuell knapp 8 Millionen Menschen mit Diabetes und einer Diabetes-Rate von 12 % liegt Deutschland an der Spitze aller europäischen Staaten. Anlässlich des Weltdiabetestages am 14. November startet die neue gemeinnützige Gesamtorganisation diabetesDE eine große Aufklärungskampagne und veranstaltet am 14.11. den zentralen öffentlichen Event von 11.00 - 16.00 Uhr im "Hotel Berlin, Berlin".

Allen Interessierten wird bei freiem Eintritt ein abwechslungsreiches Programm geboten: 30 Fachreferenten halten Vorträge und Workshops zu der Volkskrankheit Diabetes, der flankierende Gesundheitsmarkt bietet Blutzucker-, Blutdruck-, Körperfett- und BMI-Messungen an.

Auch Prominente engagieren sich zum Thema Aufklärung: Sternekoch Tim Raue (MA Restaurants Hotel Adlon, 13.45 - 14.30 Uhr) zeigt mit einem Live-Cooking wie Kochen ohne Zucker perfekt funktioniert. Fußball-Experte Paul Breitner und Ex-Europameister im Hürdenlauf Harald Schmid motivieren in einer Moderationsrunde mit rbb-TV-Moderatorin Sybille Seitz ("Quivive") zu mehr Bewegung und Sport (14.45 - 15.15 Uhr). Besonderes Highlight ist "Der Diabetesspürhund Jack" mit Diabetiker-Frauchen Doro (13.45 und 15.15 Uhr).

Alle Vorträge werden durch ein attraktives Rahmenprogramm für jung und alt ergänzt: ein Bewegungs-Parcours für Kinder, Einführung im Fitness-Studio für Erwachsene, Wii Fit-Spiele und ein Kinderbetreuungs-Programm mit Basteln und Schminken. Jüngere Teilnehmer werden durch die Breakdance-Performance der "Rumble Rack" aus Berlin zum Tanzen motiviert.

Das ganze Programm für den Weltdiabetestag am 14. November wird auf der Internetseite www.diabetesde.org vorgestellt.

zuletzt bearbeitet: 11.11.2009 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.