Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2009 > 091107

Wissen gewinnen:

Der Diabetesinformationsdienst veranstaltet zum diesjährigen Weltdiabetestag ein Diabetes-Quiz

Angesichts der stetig steigenden Zahl an Diabetikern, zurzeit sind 285 Millionen Menschen weltweit von dieser Erkrankung betroffen, ist Vorbeugung und richtige Behandlung unabdingbar. Der Bedarf an allgemeinen sowie individualisierten Informationen, die verständlich sind und Zusammenhänge deutlich machen, steigt stetig. Der Diabetesinformationsdienst am DDZ liefert verständliches Diabetes-Wissen. So auch aktuell in Form eines Diabetes-Quiz.

Vom 07. November bis zum Weltdiabetestag am 14. November wird täglich ein Wissensartikel zu einem Schwerpunktthema auf www.diabetes-heute.de veröffentlicht. Im Anschluss an diesen Artikel gibt es eine Frage zum Inhalt des Textes. Wer diese Frage beantwortet, kann sich per Email für das Gewinnspiel registrieren. Die Gewinner werden per Email benachrichtigt.

Mit dieser Aktion möchte der Diabetesinformationsdienst auf sein Angebot aufmerksam machen. Der DID informiert, klärt auf und beantwortet ihre Fragen rund um den Diabetes mellitus. Dieser Service richtet sich an gesunde Personen, an Personen mit erhöhtem Diabetes-Risiko, an Personen, die von Diabetes betroffen sind, an Verwandte, Freunde, Angehörige sowie an alle, die Informationen brauchen oder Fragen zum Thema Diabetes haben. Die Internetplattform Diabetes-heute bietet neben aktuellen Informationen rund um den Diabetes den Zugang zum Diabetesinformationsdienst (DID), eine Stichwortsuche für Meldungen aus dem News-Archiv sowie interessante Links zu Partner-Internetseiten. Zweimal wöchentlich erscheinen aktuelle Meldungen aus den Bereichen Forschung, Diabetesversorgung, Selbsthilfe und Gesundheitspolitik.

Nach den neuesten Zahlen der International Diabetes Federation (IDF), die auf dem Weltdiabetes-Kongress im Oktober in Montreal vorgestellt wurden, leben derzeit weltweit mehr als 285 Millionen Menschen mit Diabetes mellitus. Als Prognose für die Zukunft gibt die IDF für das Jahr 2030 bereits 440 Millionen Diabetiker an, wenn der Trend nicht aufgehalten wird. Diese Zahl steigt kontinuierlich an, wenn keine bedeutenden Gegenmaßnahmen unternommen werden, um diesen Trend zu stoppen oder umzukehren.

Aufhalten kann man diese Tendenz nur mit Wissen über die Entstehung von Diabetes mellitus und die passenden Präventionsmöglichkeiten. Daher stehen die von der IDF initiierten Weltdiabetestage 2009 bis 2013 unter dem Motto "Diabetes Prävention und Aufklärung". Der Weltdiabetestag wurde 1991 von der IDF und der Weltgesundheitsorganistaion (WHO) ins Leben gerufen und findet jedes Jahr am 14. November statt. Dieser Tag wurde gewählt, weil es der Geburtstag von Frederick Banting ist. 1921 haben Frederick Banting und Charles Herbert Best das Insulin entdeckt.

zuletzt bearbeitet: 07.11.2009 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.