Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2009 > 090921

Neues Gerät von Bayer vereinfacht das persönliche Diabetes Management

Pressemitteilung: Bayer Vital GmbH

CONTOUR USB - das erste Blutzuckermessgerät mit Plug & Play Technologie

Blutzuckermessgerät CONTOUR USB Nach aktuellen Schätzungen hat in Deutschland fast jeder Zehnte "Zucker". Längst sind nicht mehr nur Ältere betroffen, auch immer mehr junge Menschen entwickeln einen Diabetes mellitus. Heilung gibt es nicht, doch eine hohe Lebensqualität ist auch mit der Erkrankung möglich.

Eine wichtige Voraussetzung hierfür ist eine gute Blutzuckereinstellung. Insbesondere die 1,4 Millionen insulinpflichtigen Diabetiker kontrollieren deshalb in der Regel mehrmals täglich ihre Blutzuckerwerte. Gefährliche Schwankungen zu vermeiden und eine gute Langzeiteinstellung zu erreichen ist eine Aufgabe, die viel Erfahrung erfordert. Mit CONTOUR®USB von Bayer Diabetes Care kommt jetzt ein Blutzuckermessgerät auf den Markt, das dazu beiträgt, das persönliche Diabetes Management zu vereinfachen.

Messen, auswerten und den Diabetes überblicken

Das erste Gerät mit integrierter Plug & Play Technologie speichert bis zu 2.000 Blutzuckerwerte, außerdem wichtige Zusatzinformationen (z. B. Markierung der Messwerte vor und nach dem Essen) und ergänzende Notizen (z. B. Aktivität, Stress, Erkrankung). Diese Daten können per USB-Schnittstelle an den Computer übertragen und als anschauliche Grafiken und Tabellen dargestellt und ausgewertet werden – ohne Kabel, ohne Download und ohne Installation (Plug & Play).

So erhält der Anwender jederzeit einen klaren Überblick über seine Messwerte. Außerdem kann er Blutzuckerverläufe in Tages-, Wochen- und Monatsübersichten als PDF per E-Mail zum Beispiel an seinen Arzt schicken oder sogar spontan während der Sprechstunde am Praxis-PC mit ihm besprechen.

nach oben

Einfach und intuitiv

Die Bedienung von Gerät und Software ist sehr einfach: Mit nur drei Tasten werden die gemessenen Werte, relevante Zusatzinformationen und ergänzende Notizen im Gerät gespeichert. Große Zahlen und eindeutige Symbole, eine Menüführung in Textform und Textmeldungen statt Error-Codes machen die Bedienung sicher und intuitiv.

Sobald das Gerät in den USB-Port eines Computers eingesteckt wird, öffnet sich das Menü einer Diabetes Management Software. Sie stellt Kurz- oder Langzeittrends in übersichtlichen Tabellen und Grafiken dar.

Edles Design und durchdachte Funktionalität

Auch optisch steht das schwarz glänzende Blutzuckermessgerät CONTOUR USB für eine neue, stylish-elegante Gerätegeneration. Mit seiner schlanken Form, den abgerundeten Kanten und nur 34 Gramm ist es ein schickes und modernes Leichtgewicht. Batterien sind nicht notwendig, weil das Gerät über einen Akku verfügt, der einfach über die USB-Schnittstelle am Computer aufgeladen werden kann.

Ein kontraststark leuchtendes OLED-Farbdisplay und die zusätzlich beleuchtete Sensoröffnung ermöglichen ein sicheres Messen bei allen Lichtverhältnissen – auch im Kino oder in der Nacht. Ziffern in der Signalfarbe Rot warnen, wenn definierte Höchst- oder Niedrigstwerte beim Messen über- bzw. unterschritten werden.

Bewährte Contour-Technologie und -Sensoren

Das Blutzuckermessgerät CONTOUR USB nutzt die bewährte CONTOUR Technologie und arbeitet mit denselben Sensoren. Es muss nicht vom Anwender codiert werden, benötigt nur 0,6 µl Blut und liefert das Ergebnis bereits nach 5 Sekunden.

CONTOUR USB ist ab Mitte Oktober 2009 in Apotheken zum Preis von 49,95 Euro erhältlich. Auf www.bayercontourusb.de erhalten registrierte CONTOUR USB Nutzer Software Updates, eine Garantieverlängerung auf 5 Jahre und können kostenfreies Zubehör, wie ein USB-Ladegerät und Tagebücher, bestellen.

Das CONTOUR USB im Überblick

Bildunterschrift: Blutzuckermessgerät CONTOUR USB
Bildquelle: Bayer Vital GmbH

zuletzt bearbeitet: 21.09.2009 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.