Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2009 > 090903e

diabetesDE veranstaltet Weltdiabetestag 2009 in Berlin:

Pressemitteilung: diabetesDE

Promis und buntes Programm

Beim diesjährigen Weltdiabetestag am 14. November 2009 bietet diabetesDE allen Interessierten bei freiem Eintritt ein abwechslungsreiches Programm im Berliner "Hotel Berlin, Berlin": Besucher können sich beispielsweise von Fußball-Experte Paul Breitner zu Bewegung und Sport motivieren lassen. Tim Raue, Sternekoch (MA Restaurants Berlin), zeigt, wie Kochen ohne Zucker perfekt funktioniert. Unter dem Motto "Wissen schafft Gesundheit" informiert die Organisation diabetesDE in zahlreichen Vorträgen und in einem bunten Mitmach-Programm über Themen rund um Diabetes Typ 1 und Typ 2, Bewegung und Ernährung.

Ziel der öffentlichen Veranstaltung in Berlin ist, wichtige Informationen zur Motivation für mehr Bewegung und eine gesunde Ernährung zu vermitteln. Das Programm bietet deshalb nicht nur Experten-Informationen, sondern ermöglicht direkt vor Ort die praktische Umsetzung. Ernährungsexperte und Buchautor Hans Lauber wird in seinem Vortrag "Kochen ohne Zucker – geht das?" von Sternekoch Tim Raue begleitet, der praktische Tipps und Tricks für den heimischen Herd gibt. Auch Informationen zum Thema Broteinheiten (BE), Diabetiker-Lebensmittel und ein Ernährungsquiz stehen auf dem Programm. Eine Kochecke lädt außerdem zum Üben ein.

Zu mehr Bewegung und gesundem Leben motivieren neben bekannten Sportlern auch Betroffene, die ihre eigenen Erfahrungen weitergeben. Sie berichten, wie sie ihre sportlichen Aktivitäten steigern konnten oder wie sie sich vom Klischee des unglücklichen Dicken gelöst haben. Psychologische Unterstützung bieten Vorträge wie "Glücklicher Nichtraucher in 5 Stunden" oder "Der Diabetesspürhund Jack" mit Diabetiker-Frauchen Doro. Diese Vorträge ergänzen Mitmach-Programme, ein Bewegungs-Parcours und die Möglichkeit vor Ort an einer Einführung im Fitness-Studio teilzunehmen.

diabetesDE hat außerdem ein attraktives Rahmenprogramm zusammengestellt. Dazu gehört ein Extra-Jugendraum mit interaktiven Videospielen von Wii Fit, ein Kinderbetreuungs-Programm und Mitmach-Gymnastik für Ältere. Jüngere Teilnehmer werden durch die Breakdance-Performance der "Four Elements" aus Berlin zum Tanzen motiviert.

"Erfahrungsaustausch und gegenseitige Unterstützung sind entscheidend, um mit Diabetes gut leben zu können", betont Michaela Berger, stellvertretende Vorsitzende von diabetesDE. Ein Gesundheitsmarkt, auf dem Blutzuckermessungen durchgeführt werden, ergänzt das Angebot. In Kürze wird das Berliner Programm für den Weltdiabetestag am 14. November auf der Internetseite www.diabetesde.org vorgestellt. Alle Menschen mit Diabetes und Interessierte sind herzlich eingeladen zu kommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

zuletzt bearbeitet: 03.09.2009 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.