Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2009 > 090830

Neue Studiengänge im Gesundheitswesen

Mathias Hochschule Rheine erhält staatliche Anerkennung und nimmt zum WS 2009/10 Studienbetrieb auf

Bundesweit einzigartiges Studienangebot für Gesundheitsberufe

"Management für Gesundheit und Pflege", "Diabetes und Management", "Physician Assistant/Medizinassistenz" und "Klinische Nutrition/Ernährungsmanagement" - mit diesen Bachelor-Studiengängen startet die Mathias Hochschule Rheine (MHR) im akademischen Jahr 2009/10 ihren Studienbetrieb. Die neu gegründete Fachhochschule für Gesundheit, Wirtschaft und Technik bietet Fachkräften in medizinnahen Berufen neue Möglichkeiten der akademischen Qualifizierung.

"Die Mathias Hochschule Rheine ist eine große Bereicherung für die Hochschullandschaft in NRW", betonte auch NRW-Wissenschaftsminister Prof. Andreas Pinkwart im Rahmen der Feierlichkeiten zur staatlichen Anerkennung der MHR im August. "Zum ersten Mal", so Pinkwart, sei sein Ministerium von der Akkreditierungsagentur ausdrücklich "zu einer neuen Fachhochschule mit einem landesweit einmaligen und inhaltlich sehr guten Studienangebot" beglückwünscht worden. Nachdem die vier Studiengänge bereits im Mai und Juni das Prüfsiegel der anerkannten Akkreditierungsgesellschaften FIBAA Bonn und AHPGS Freiburg erhalten hatten, markierte die staatliche Anerkennung durch das NRW-Wissenschaftsministerium nun den Grundstein für die offizielle Gründung der MHR.

Mit den vier neuen Bachelor-Studiengängen reagiert die MHR auf die gestiegenen Herausforderungen im Gesundheitswesen und schließt eine bisherige Lücke in der deutschen Bildungslandschaft zur Gesundheitsversorgung. Während sich der Studiengang "Management für Gesundheit und Pflege" u. a. durch einen systemischen Ansatz auszeichnet, der die "Organisation als Beziehungsgeflecht" in den Mittelpunkt stellt, sind die drei Studiengänge "Diabetes und Management", "Physician Assistant/Medizinassistenz" und "Klinische Nutrition/Ernährungsmanagement" für Deutschland eine Innovation: Sie wurden in dieser Form bisher nur im Ausland angeboten.

Alle Angebote verbindet das gemeinsame Ziel, zukünftige Versorgungsdefizite zu vermeiden und die Qualität und Wirtschaftlichkeit der Patientenversorgung zu verbessern. Besondere Schwerpunkte sind daher u. a. die Förderung multiprofessioneller Ansätze, die Steigerung von Handlungsautonomie, die Anleitung zum selbstorganisierten lebenslangen Lernen sowie internationaler Austausch und die Einbeziehung ethischer Aspekte.

Zum Wintersemester 2009/10 startet die MHR mit den Studiengängen "Management für Gesundheit und Pflege" und "Diabetes und Management". Die beiden Studiengänge "Physician Assistant/Medizinassistenz" und "Klinische Nutrition/Ernährungsmanagement" beginnen zum Sommersemester 2010. Für alle vier Studiengänge können noch Bewerbungen berücksichtigt werden.

Rechtzeitig zur Aufnahme des Studienbetriebes wird dann auch der Neubau der Hochschule am Akademiegebäude der Mathias Stiftung in Rheine fertig gestellt sein.

zuletzt bearbeitet: 30.08.2009 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.