Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2009 > 090722b

BodyTel Feldtest:

Pressemitteilung: BodyTel Europe GmbH

Diabetiker erhalten kostenlos GlucoTel-Messgerät und Mobiltelefon mit SIM-Karte

Das Telemedizinunternehmen BodyTel Europe GmbH startet sein Feldtester-Programm. Diabetes-Betroffene aus Deutschland erhalten kostenlos ein GlucoTel-Blutzuckermessgerät sowie als Leihgabe ein Mobiltelefon und eine SIM-Karte für den Datentransfer per mobilem Internet. Damit kann der Diabetes-Betroffene das Diabetes-Management- und Blutzucker-Monitoring-System GlucoTel sofort nutzen, ohne dass ihm Telekommunikationskosten entstehen.

Seine Blutzuckerwerte werden automatisch und in Echtzeit in einem Online-Tagebuch dokumentiert, Mahlzeiten und Aktivitäten sowie Alarmfunktionen bei starker Werteabweichung sind einstellbar. Die Teststreifen werden wie üblich vom Arzt verschrieben und das Messgerät verbleibt, auch wenn er das Programm beendet, im Besitz des Betroffenen. An diesem zeitlich nicht-limitierten Feldtest können Diabetiker des Typs 1 (ICT und CSII), insulinpflichtige Typ-2-Diabetiker sowie Schwangerschaftsdiabetikerinnen teilnehmen, die mindestens viermal am Tag ihren Blutzucker messen.

"Immer wieder zeigte sich, dass interessierte Diabetes-Betroffene - darunter viele Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern - kein passendes Mobiltelefon für die Anforderungen unseres telemedizinischen GlucoTel-Systems besaßen", erläuterte Stefan Schraps die Einführung des Feldtesterprogramms. "Nun können die Betroffenen, ohne dass sie gezwungen sind, ihren Mobilfunkvertrag oder ihr Telefon zu wechseln, die Vorteile des Systems für ihr Leben mit Diabetes erfahren.

Sie können dann flexibel und ohne Zeitdruck auf neue, eigene Mobilfunkpakete und Handys umsteigen und GlucoTel einfach nahtlos weiter verwenden. Zudem gewinnen wir mit dem Feldtester-Programm Rückschlüsse über die Verwendung unseres Systems in einer größeren Probandengruppe.“

Die Teilnehmer verpflichten sich neben regelmäßigen Messungen lediglich einmal im Quartal einen Fragebogen über ihre allgemeine Zufriedenheit sowie Verbesserungsvorschläge abzugeben. Dafür erhalten sie je nach Bedürfnislage entweder eine spezielle BodyTel SIM-Karte, ein kompatibles Mobiltelefon oder beides. Die Tester können mit dem von BodyTel gestellten Mobiltelefon zwar angerufen werden und auch SMS erhalten, sie können jedoch mit der mitgelieferten SIM-Karte selbst nicht anrufen oder SMS verschicken.

Außerdem ist die Nutzung der BodyTel SIM-Karte auf Deutschland beschränkt. Bei einem Auslandsaufenthalt verbleiben die gemessenen und eingetragenen Werte im Mobiltelefon und werden bei der Rückkehr nach Deutschland nachträglich übertragen. Der Tester kann - wenn er keine zwei Mobiltelefone mit sich führen möchte - jederzeit einen Datentarif bei seinem Anbieter hinzubuchen und seine private Karte in das von BodyTel gestellte Handy einlegen. Das Telefon ist mit SIM-Karten aller Mobilfunk-Provider nutzbar.

Weiterhin kann sich der Tester bei einer Verlängerung oder dem Abschluss eines Mobilfunkvertrags ein neues, BodyTel-kompatibles Handy aussuchen und einen zu seinen Anforderungen passenden Datentarif hinzubuchen. Er gibt dann das Mobiltelefon und die SIM-Karte an BodyTel zurück.

Nähere Informationen zum BodyTel Feldtester-Programm können unter www.bodytel.de eingesehen werden.

zuletzt bearbeitet: 22.07.2009 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.