Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2009 > 090720d

Bundesministerin Schavan und Ministerin Wanka besuchen das Deutsche Institut für Ernährungsforschung

Politikerinnen planen Rundgang durch das DIfE

Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan wird am Donnerstag, den 23. Juli 2009, zusammen mit Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) besuchen. Geplant ist ein Rundgang durch das Institut zusammen mit Prof. Dr. Dr. Hans-Georg Joost, dem wissenschaftlichen Direktor, und Dr. Hartmut Schulz, dem administrativen Direktor des DIfE.

Beide Ministerinnen werden Gelegenheit haben, einen Einblick in die Forschung des Instituts zu bekommen. Bei dieser steht die Beziehung zwischen Ernährung und Gesundheit im Vordergrund.

Beispielsweise haben Wissenschaftler/innen des DIfE kürzlich zwei Risikogene identifiziert, die für Übergewicht und Diabetes eine Rolle spielen. Beide Gene liefern schon jetzt gute Ansatzpunkte für die Entwicklung neuer Strategien in Prävention und Therapie.

Im Rahmen des Besuchs wird zudem eine Nachwuchswissenschaftlerin über die Geschmacksforschung des Instituts berichten, die auch vom BMBF gefördert wird. Mithilfe molekularbiologischer Methoden und Sensoriktests untersuchen Forscher/innen des Instituts, wie Nahrungsmittelpräferenzen entstehen. Dabei stehen besonders der Bitter-, Süß- und Salzgeschmack im Fokus der Forschung.

zuletzt bearbeitet: 20.07.2009 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.