Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2009 > 090625

Fettleber begünstigt Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen

Dr.-Werner-Fekl-Preis für neue Erkenntnisse zur Entstehung von Fettleber und Insulinresistenz

Die Aktivität des Enzyms SCD1 beeinflusst die Entstehung einer Fettleber und die Insulinresistenz. Fettleber spielt eine bedeutende Rolle bei der Entstehung von Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen. Die Ernährungsweise ist ein entscheidender Faktor für Aktivitätsgrad des Enzyms. Privatdozent Dr. Norbert Stefan aus Tübingen erhält Dr.-Werner-Fekl-Preis für klinische Ernährung. Die Preisverleihung fand statt am 5. Juni 2009 in Zürich bei der Dreiländer-Tagung der Ernährungsmediziner.

Dass Übergewicht und Fettsucht, aber vor allem Bauchfett die Hauptursachen für die Entstehung von Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen sind, ist seit Langem bekannt.

Mit seiner Studie zur Rolle des Enzyms Stearoyl-CoA Desaturase 1 (SCD1) konnte Privatdozent Dr. med. Norbert Stefan jetzt erstmals nachweisen, dass die Fettleber, an deren Entstehung das Enzym SCD1 beteiligt ist, wahrscheinlich eine bedeutende Rolle in der Entstehung dieser Erkrankungen spielt. Da die Aktivität des Enzyms stark von der Ernährung abhängt, ist davon auszugehen, dass eine Umstellung der Ernährung hilft, die Entstehung von Fettleber und Insulinresistenz zu verhindern.

Für diese Leistung wurde der Oberarzt der Medizinischen Klinik IV am Universitätsklinikum Tübingen jetzt mit dem Dr.-Werner-Fekl-Förderpreis für klinische Ernährung ausgezeichnet. Überreicht wurde die Auszeichnung am 5. Juni auf dem Kongress "Nutrition 2009" in Zürich. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wird seit 2002 jährlich von den Ernährungsspezialisten Pfrimmer Nutricia GmbH Deutschland und Nutricia Nahrungsmittel GmbH & Co. KG Österreich ausgelobt.

Weitere Informationen unter http://www.pfrimmer-nutricia.de/presse/.

zuletzt bearbeitet: 25.06.2009 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.