Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2009 > 090623

Infos zur Pflege von Menschen mit Diabetes nach dem Krankenhausaufenthalt

Bedarfsgerechte Versorgung von Diabetes-Patienten

Wie nach der Entlassung aus dem Krankenhaus die Versorgung von Diabetes-Patienten lückenlos fortgesetzt werden kann, steht im Mittelpunkt des Diabetes-Treffens am Mittwoch, 1. Juli, um 20 Uhr im Uniklinikum Aachen (UKA). Eingeladen sind neben Betroffenen und Angehörigen auch Mitarbeiter von Pflegediensten und Physiotherapeuten.

Treffpunkt ist die Bibliothek der Medizinischen Klinik III, 4. Etage, Aufzug A 4 (der Weg ist ausgeschildert).

Die Referenten aus den Bereichen der Pflege, Physiotherapie und Entlassungsmanagement stellen die bedarfsgerechte Versorgung vom Tag der Aufnahme im Krankenhaus bis zur Entlassung vor. Beispielsweise werden Angehörige noch vor Ort fachgerecht geschult, um zu Hause die häusliche Pflege zu übernehmen.

Im Raum Aachen leben ungefähr 20.000 Menschen mit Diabetes mellitus. Für viele von ihnen sind die regelmäßigen Treffen und Beratungen des Diabetesteams der Medizinischen Klinik III eine Hilfe im Umgang mit der Krankheit. Diabetesexperten erklären, wie sich durch aktive Selbstkontrolle Folgeerkrankungen vorbeugen und die Lebensqualität steigern lässt. Weitere Infos unter Telefon 0241 80-88640.

zuletzt bearbeitet: 23.06.2009 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.