Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2009 > 090610

Startschuss für neues Schulungs- und Behandlungsprogramm für Menschen mit Typ-1-Diabetes

Pressemitteilung: BERLIN-CHEMIE AG

Kooperation zwischen dem FIDAM und der BERLIN-CHEMIE AG

Der Startschuss ist gefallen: das Forschungsinstitut der Diabetes Akademie Bad Mergentheim (FIDAM) und die BERLIN-CHEMIE AG haben den Vertrag zu einer erfolgsversprechenden Zusammenarbeit unterzeichnet. Inhalt des neuen Gemeinschaftsprojektes ist die Entwicklung eines modernen, patientengerechten Schulungs- und Behandlungsprogramm für Menschen mit Typ-1-Diabetes.

Unter der Leitung von Dr. Bernhard Kulzer und Professor Dr. Norbert Hermanns, Bad Mergentheim, wird ein Programm erstellt, das auf den aktuellen diabetologischen, psychologischen und pädagogischen Erkenntnissen beruht. Dabei soll der Fokus nicht nur auf der Wissensvermittlung von Grundlagen des Diabetes wie Insulintherapie, Blutzuckermessung und Ernährung gelegt werden, sondern vor allem auch auf dem Aspekt der Lebensqualität und des Selbstmanagements des Patienten.

Damit sollen Menschen mit Typ-1-Diabetes in die Lage versetzt werden, eigenverantwortlich zu handeln und im Sinne des Empowerment-Ansatzes aktiv ihre Therapie zu gestalten. Prof. Dr. med. Thomas Haak, Chefarzt des Diabetes Zentrum Mergentheim erklärt die Notwendigkeit des neuen Schulungsprogramms: "Der Krankheitsverlauf von Menschen mit Typ-1-Diabetes ist davon abhängig, inwieweit ein erfolgreiches Selbstmanagement im Sinne eines eigenverantwortlichen Umgangs mit der Erkrankung gelingt. Wir möchten mit diesem Programm, das den aktuellen Stand der Wissenschaft sowie moderne Therapieansätze berücksichtigt, die Patienten dabei unterstützen."

Evaluiert wird das Schulungsprogramm im Rahmen einer 6-Monats-Katamnese mit Unterstützung von diabetologischen Schwerpunktpraxen (bundesweit). In der multizentrischen, randomisierten und kontrollierten Studie werden somatische Werte wie der HbA1c-Wert, psychologische Faktoren wie die Lebensqualität und auch verhaltensbezogene Maße, wie zum Beispiel die Selbstkontrollfrequenz, untersucht.

zuletzt bearbeitet: 10.06.2009 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.