Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2009 > 090312

Olympisches Gold auf der "diabetestour" in Mainz!

Pressemitteilung: Kirchheim-Verlag

Olympiasieger Matthias Steiner ist mit von der Partie

Reichlich Informationen und Unterhaltung auf höchstem Niveau: das bietet die "diabetestour" in Mainz in der Rheingoldhalle am 28. März von 9.30 bis 18 Uhr Diabetikern und deren Angehörigen. Ärzte und Diabetes-Experten informieren in über 40 Vorträgen, Fragerunden, Diskussionen sowie an Kochplatten über wirklich alles, was mit Diabetes zu tun hat. Besucher können 10 medizinische Messungen kostenlos durchführen lassen.

Neben der medizinischen Information gibt es den ganzen Tag über Walking-Kurse entlang des Rheins, Koch-Shows mit Buchautor Hans Lauber ("Fit wie ein Diabetiker") und Koch-Promi Detlev Ueter sowie Ernährungstipps der Mainzer Schule für Diätassistenten. Kabarettist und TV-Star Lars Reichow tritt auf: Nicht nur am Flügel ist er "Der Unterhaltungskanzler", der "Klaviator" und Träger des Deutschen Kleinkunstpreises.

Olympiasieger Matthias Steiner ist mit von der Partie

Unklar ist, ob Gewichtheber Matthias Steiner (Typ-1-Diabetiker) seine Goldmedaille, die er sich 2008 in Peking erkämpft hat, nach Mainz mitbringt. Klar ist, dass er von 10.30 bis ca. 12 Uhr am Stand der Firma Roche Diagnostics Autogramme schreiben wird und für Fragen der Besucher zur Verfügung steht. Fernseharzt Dr. Günter Gerhardt referiert zum Thema "Diabetes und Sport" und moderiert eine kleine Talkshow am Nachmittag.

Gastspiele bei der diabetestour haben die KinderUni "On the Road" ("Von der Steinzeit zur Neuzeit") sowie die "Nachtvorlesung on Tour" mit Kurzreferaten und Fragemöglichkeiten zu Herz- und Gefäßoperationen, Transplantationen bei Diabetikern. Sie werden veranstaltet von der Universität Mainz bzw. der Allgemeinen Zeitung Mainz.

Die diabetestour führt Menschen aus ganz verschiedenen Bereichen zusammen: Kooperationspartner sind Diabetes- und Nieren-Experten aus Schwerpunktpraxen und Kliniken, Experten der angrenzenden Fachgebiete wie Kardiologie und Ernährungsmedizin, die Apothekerkammer Rheinland-Pfalz, Interessenvertretungen regionaler und überregionaler Selbsthilfegruppen (u.a. Bundesverband Niere, Insuliner). Die Tour steht unter Schirmherrschaft des Mainzer Oberbürgermeisters Jens Beutel.

Der Eintritt ist kostenlos für Mitglieder des Deutschen Diabetiker-Bundes (DDB), des Bundesverbands Niere (BN) sowie für Abonnenten des "Diabetes-Journals" und des Magazins "Der Nierenpatient". Für andere Besucher kostet die Tageskarte 6 Euro. Familien zahlen 9,90 Euro. Weitere Informationen gibt es unter www.diabetestour.de.

Die diabetestour 2009 in Mainz ist eine Veranstaltung des Kirchheim-Verlags Mainz ("Diabetes-Journal") und Auftakt einer Serie von Patienten-Kongressen. Nächster Termin ist der 29. November im Hannover (HCC); weitere Termine folgen im Jahr 2010.

zuletzt bearbeitet: 12.03.2009 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.