Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2009 > 090220b

Rosmarie Johannes ist tot

Pressemitteilung: Diabetes-Portal DiabSite

Viele kannten sie aus dem Diabetes-Journal

Rosmarie Johannes Am vergangenen Montag starb Rosmarie Johannes im Alter von 61 Jahren in Halle. Viele kannten die kleine Frau mit großem Engagement aus dem Diabetes-Journal. Jeden Monat schrieb die Diabetikerin unter der Überschrift "Mir ist aufgefallen ..." ihre Kolumne für die Zeitschrift aus dem Kirchheim-Verlag.

Die gelernte Journalistin hat sich von 2002 bis 2008 als Vorsitzende im DDB-Landesverband Sachsen-Anhalt für die Belange der Menschen mit Diabetes eingesetzt. 2006 wurde sie außerdem Pressereferentin und 2008 sogar stellvertretende Vorsitzende im DDB-Bundesverband.

Als Schriftführerin in der Deutschen Diabetes-Union (2006 - 2008) kannten auch viele Ärzte und Professoren Rosmarie Johannes, die ihr Wissen und die persönlichen Erfahrungen mit dem Diabetes genutzt hat, um aktiv und streitbar für eine bessere Versorgung von Diabetikern einzutreten.

Erschüttert zeigte sich der DDB-Bundesvorsitzende Dieter Möhler vom Tod der Mitstreiterin und würdigte ausdrücklich die großen Verdienste von Rosmarie Johannes.

Bildunterschrift: Rosmarie Johannes
Bildquelle: Diabetes-Journal / Kirchheim-Verlag

Autor: hu ; zuletzt bearbeitet: 20.02.2009 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.