Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2009 > 090217b

Domenica: Streetworkerin, Publizistin und Diabetikerin

Pressemitteilung: Diabetes-Portal DiabSite

Deutschlands bekannteste Prostituierte ist tot

Domenica signiert Bücher Die Diabetikerin Domenica Anita Niehoff, bekannt als Domenica, starb am 12. Februar 2009 im Alter von 63 Jahren in Hamburg. Deutschlands prominenteste Prostituierte engagierte sich in den 1980er Jahren für die Anerkennung und Legalisierung des Berufsstands der Prostituierten und unterstützte als Streetworkerin vor allem junge Kolleginnen beim Ausstieg aus dem Milieu.

Ihre Kindheit verbrachte Niehoff in einem katholischen Waisenhaus, nachdem ihre Mutter vor ihrem gewalttätigen Ehemann mit den Kindern floh. Mit 17 Jahren lernte sie einen Bordellbesitzer kennen, den sie später heiratete. 1972 erschoss sich der Ehemann vor ihren Augen. Obwohl sie das Milieu kannte, startete sie eine Karriere als Hure im Hamburger Vergnügungsviertel St. Pauli.

Anfang der 1980er Jahre trat sie in Fernseh-Talkshows auf und setzte sich für die Legalisierung ihres Berufes ein. 1990 beendete sie ihre Tätigkeit als Prostituierte. Ein Jahr später gründete sie mit anderen das Prostituierten-Hilfsprojekt Ragazza e.V. Beim Schwul-Lesbischen Straßenfest in Berlin, das 1996 mit einem Besuch von Papst Johannes Paul II zusammenfiel, signierte sie als Äbtissin verkleidet ihr Buch "Körper mit Seele - Mein Leben". Dort traf sie mit DiabSite-Gründerin Helga Uphoff zusammen, die einen befreundeten Buchladen unterstützte.

Ende der 90er Jahre zog sich Domenica aus dem Hilfsprojekt zurück. Gegenüber der Hamburger Morgenpost erklärte sie 1997 "Ich hab so viele sterben sehen". Anschließend eröffnete sie eine Kneipe auf St. Pauli, die bald pleite ging, später ein Biker-Hotel in der Eifel, wo sie ein Haus von ihrem Bruder geerbt hatte. Erst vor wenigen Monaten kam sie nach Hamburg zurück und wohnte in einer Sozialbauwohnung im Kiez, wo sie am 12. Februar an einer Lungenkrankheit starb. Mit ihrem Engagement für die Rechte von Prostituierten hat sie erreicht, dass über Prostitution gesprochen wird, "... dass sich Mädels trauen zu sagen: 'Ich war im Milieu, aber ich will jetzt aussteigen'".

Quellen

www.wikipedia.de und www.welt.de

Bildunterschrift: Domenica
Bildquelle: Diabetes-Portal DiabSite

Autor: hu ; zuletzt bearbeitet: 17.02.2009 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.