Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2009 > 090121

Einer für alle! Der neue Insulinpen TactiPen

Einfache Anwendung für individuelle Bedürfnisse

Der neue TactiPen(R) Ab sofort ist der neue TactiPen® erhältlich. Der wieder verwendbare Insulinpen von sanofi-aventis macht das Leben mit Insulin leichter. Er ist für alle Insuline von sanofi-aventis geeignet. Ob jung oder alt, Typ-1- oder Typ-2-Diabetiker, der TactiPen® erfüllt individuelle Bedürfnisse der Diabetespatienten. Mit dem TactiPen® lassen sich bis zu 60 Insulin-Einheiten in 1er Schritten einstellen. Die Dosis lässt sich durch einfaches Drehen des Dosierrings bestimmen. Für die tägliche Anwendung bietet der TactiPenreg® viele Vorteile: Das extra große Dosierfenster macht eine Injektion genau und zuverlässig. Der TactiPen® ist ein zuverlässiger Begleiter für alle Diabetespatienten, unabhängig von manuellen oder visuellen Einschränkungen.

Einfache Handhabung, elegantes Design

Wichtig für einen wieder verwendbaren Pen ist die einfache Auswechslung der Patrone. Beim TactiPen®* kann eine neue Patrone im Handumdrehen eingesetzt werden. Nach Einsetzen der Insulinpatrone können Pen und Insulin bei Raumtemperatur aufbewahrt werden. Den TactiPen® gibt es in vier Farben: rot, blau, silber und schwarz. Mit seinem eleganten Design, dem hochwertigen Material sowie seiner klaren Form ist der neue TactiPen® zeitgemäß und ein stilvolles Accessoire, das sich überall sehen lassen kann.

Weitere Informationen zum Thema Diabetes finden Sie auf den neuen Internet-Portalen www.mein-leben-mit-diabetes.de und www.diabetologieportal.de.

* Hinweis: Der Pen ist von der Haselmeier GmbH.

Bildunterschrift: Insulinpen TactiPen®
Bildquelle: Sanofi-Aventis Deutschland GmbH

zuletzt bearbeitet: 21.01.2009 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.