Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2008 > 081113f

Im Rahmen des Weltdiabetestages 2008 erstrahlt Kassels Rathaus in Blau

Pressemitteilung: Diabetes-Portal DiabSite

Ehemaliger Bundesgeschäftsführer des Deutschen Diabetiker Bundes engagiert sich auch weiterhin für Menschen mit Diabetes

Im Rahmen einer weltweiten Kampagne der Internationalen Diabetes-Föderation (IDF) zum Weltdiabetestag 2008 http://www.worlddiabetesday.org/ werden überall auf der Welt Denkmäler, Gebäude und andere Sehenswürdigkeiten in Blau erleuchten. Kassels Rathaus und die Orangerie sind am 15./16. Nov. mit dabei. Die Hauptveranstaltung findet am 14.11. in Berlin im Auftrag der Deutschen Diabetes-Union statt. Dort lässt man zu diesem Anlass die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche blau erleuchten.

In Kassel ist es dem Mitglied und ehemaligen Bundesgeschäftsführer des Deutschen Diabetiker Bundes und derzeitigen Botschafter der Kinderhospizhilfe ProNidus e.V., Lutz Graf zu Dohna in Kooperation mit der International Diabetes Foundation (IDF) gelungen, die Verantwortlichen des Kasseler Rathauses für eine Teilnahme an der Weltdiabetestag-Aktion zu gewinnen. Er folgt damit auch dem und unterstützt den Aufruf des Diabetes Internetportals DiabSite.de.

Dank der Sponsoren wie der Illuminationsmanufaktur (Lichtkünstler Oliver Bienkowski), die zu diesem Anlass u. a. auch die Beleuchtung des Brandenburger Tores und der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin durchführt, sowie der Städtischen Werke AG Kassel und POLYMA Energiesysteme GmbH, die die Stromversorgung bereit stellen, kann nun am 15. November das Kasseler Rathaus und am 16. November die Orangerie abends ab 18:00 Uhr in blauem Licht erstrahlen.

"Ursprünglich war eigentlich die Beleuchtung des Wilhelmshöher Schlosses beabsichtigt, dessen C-Form mit blauer Beleuchtung zu einem Kreis (blauer Kreis = Symbol des Weltdiabetestages) geschlossen werden sollte", so Graf zu Dohna. "Die Verantwortlichen lehnten aber ab, da durch die blaue Beleuchtung die Sicherheit des Museums nicht mehr gewährleistet werden könne. Schade denn die Gebäude werden in einem Katalog von weltweit blau beleuchteten Denkmälern etc. aufgeführt." Interessierte können sich die derzeitig beteiligten Gebäude wie die Dubai-Towers, das Opernhaus in Sidney ... auf der Internetadresse www.worlddiabetesday.org/activities/wdd-monument-challenge-2008 ansehen.

Wann: 15. u. 16. November 2008 ab 18.00 Uhr

Wo: Kasseler Rathaus und Orangerie

Hintergrund

Der Weltdiabetestag will weltweit ein Zeichen setzen und auf die Gefahren durch Diabetes aufmerksam machen, Regierungen zur Entwicklung und Umsetzung von nationalen Strategien zur Prävention und Behandlung des Diabetes auffordern und dazu anregen, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. In den Jahren 2007 und 2008 steht der Weltdiabetestag unter dem Motto "Diabetes bei Kindern und Jugendlichen".

Diabetes ist eine der häufigsten chronischen Erkrankungen bei Kindern. Jeden Tag erkranken mehr als 200 Kinder an Typ-1-Diabetes. Kinder aller Altersstufen, sogar Säuglinge und Kleinkinder, können davon betroffen sein. Wird der Diabetes nicht frühzeitig diagnostiziert, kann dies lebensbedrohlich sein oder zu schweren Schädigungen im Gehirn führen. Dennoch wird Diabetes bei Kindern häufig übersehen: Die Symptome werden mit denen einer Grippe verwechselt oder überhaupt nicht diagnostiziert.

Alle Eltern, Lehrer, Schulkrankenschwestern, Ärzte und alle, die in irgendeiner Weise mit der Betreuung von Kindern zu tun haben, sollten mit den Warnzeichen für Diabetes vertraut und sich der Gefährdung bewusst sein.

Quelle: Informationen von Lutz Graf zu Dohna.

Autor: hu; zuletzt bearbeitet: 13.11.2008 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.