Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2008 > 081024f

Blaues Leuchten für das Anliegen von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes

Pressemitteilung: Diabetes-Portal DiabSite

Aufruf zum Weltdiabetestag 2008

Berlin, (24.10.2008) - Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite informiert aktuell über den Weltdiabetestag am 14. November 2008. Die Initiatorin und Betreiberin Helga Uphoff ruft Diabetiker, Angehörige, Experten und Interessierte dazu auf, selbst für mehr Aufklärung über Diabetes aktiv zu werden. Zahlreiche Anregungen für Aktionen veröffentlicht sie auf ihrer Webseite www.diabsite.de. Die Besucherinnen und Besucher erfahren anhand nützlicher Materialien, wie jeder dazu beitragen kann, den Diabetes ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen.

Mit blau erleuchteten Monumenten ein Zeichen setzen

Griechisches Parlament, Athen Wie im vergangenen Jahr wird am Weltdiabetestag 2008 mit Statements und zahlreichen Veranstaltungen auf die Anliegen von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes aufmerksam gemacht. Bei einem Denkmal-Wettbewerb lassen die Teilnehmer weltweit Gebäude und Denkmäler blau erleuchten. Außerdem wollen sie Politiker und bekannte Personen vor Ort zu einem Statement zum Diabetes bewegen.

"Wir rufen jeden dazu auf", so Helga Uphoff, "sich über den Diabetes mellitus zu informieren." "Denn", so die Diabetikerin weiter, "nur wer sich mit der chronischen Stoffwechselkrankheit beschäftigt, erkennt die Warnzeichen des Typ-1-Diabetes rechtzeitig und kann vorbeugend etwas gegen den Typ-2-Diabetes tun."

Wie notwendig Aktionen sind, begründet sie anhand von Fakten: "Angesichts von 6 - 7 Millionen Diabetikern in Deutschland, deren Zahl weiterhin rasant steigt, sind Maßnahmen zur Diabetes-Prävention und zur Vermeidung schwerer Stoffwechselentgleisungen bei Kindern dringend erforderlich. Genau das wollen wir mit unserer Aktion zum Weltdiabetestag 2008 erreichen."

Informationen zum Weltdiabetestag

Am 14. November wird in der ganzen Welt der Weltdiabetestag begangen - in diesem Jahr zum zweiten Mal offiziell als "Tag der Vereinten Nationen".

1991 haben die Internationale Diabetes-Föderation (IDF) und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erstmals den World Diabetes Day ausgerufen, der alljährlich am 14. November begangen wird. Das Datum erinnert an den Geburtstag von Frederick G. Banting, der 1921 gemeinsam mit Charles Herbert Best das Insulin entdeckte. Ohne dieses lebensrettende Hormon würden Typ-1-Diabetiker und selbst viele Menschen mit dem verbreiteten Diabetes Typ 2 innerhalb weniger Monate sterben.

Bildunterschrift: Griechisches Parlament, Athen, blau angestrahlt.
Bildquelle: International Diabetes Federation

Das könnte Sie auch interessieren:

Autor: hu; zuletzt bearbeitet: 24.10.2008 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.