Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2008 > 080918c

Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie mit neuem Vorstand

Professor Andreas Pfeiffer Präsident der DGE

Professor Dr. med. Andreas Pfeiffer ist neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE). Er löst turnusgemäß Professor Dr. med. Thomas Gudermann aus München ab. Die Mitglieder der DGE wählten außerdem Vize-Präsident Professor Dr. med. Jörg Gromoll, Vize-Präsidentin Professor Dr. med. Dagmar Führer, Sekretär und Schatzmeister Professor Dr. med. Martin Grußendorf sowie den Beirat des Vorstandes. Der neu aufgestellte Vorstand wird bis 2010 tätig sein.

Professor Pfeiffer ist Direktor der Abteilung für Endokrinologie, Diabetes und Ernährungsmedizin der Charité Berlin und Leiter der Abteilung Klinische Ernährung des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke. Er studierte Medizin in Kiel, Freiburg und Montpellier sowie Philosophie in Freiburg. 1980 promovierte er am Institut für Biochemie in Freiburg über Östrogenrezeptoren und erhielt seine Approbation als Arzt. Außerdem arbeitete er am Max-Planck-Institut für Psychiatrie in München und am National Institute of Health, Bethesda, Maryland.

Stationen seiner ärztlichen Tätigkeiten in Deutschland waren München und Bochum, wo er 1995 zum außerplanmäßigen Professor der Ruhr-Universität Bochum ernannt wurde. Im Jahr 2000 erhielt der Facharzt für Innere Medizin, für Endokrinologie und für Gastroenterologie den Ruf auf den Lehrstuhl für Innere Medizin der Freien Universität Berlin. Seitdem leitet er die Abteilung Klinische Ernährung am Deutschen Institut für Ernährungsforschung in Potsdam und ist Direktor der Abteilung für Endokrinologie, Diabetes und Ernährungsmedizin am Campus Benjamin Franklin in Berlin.

Der Vorstand der DGE bleibt in der jetzigen Besetzung bis zum Jahr 2010 bestehen. Neben Pfeiffer sind dies Vize-Präsident Professor Dr. med. Jörg Gromoll, Institut für Reproduktionsmedizin, Münster, Vize-Präsidentin Professor Dr. med. Dagmar Führer, Medizinische Klinik III der Universität Leipzig sowie Sekretär und Schatzmeister Professor Dr. med. Martin Grußendorf, Stuttgart.

Die Tätigkeit des Vorstandes ergänzen Dr. med. Ulrich Deuß aus Köln, der für das Ressort Berufspolitische Fragen zuständig ist, Mediensprecher Professor Dr. med. Harald Klein, Bochum sowie Professor Dr. med. Christof Schöfl aus Erlangen, der die Schriftleitung Endokrinologie-Informationen verantwortet. Mit im Vorstand vertreten sind außerdem die Tagungspräsidenten der DGE-Jahrestagungen: 2009 Professor Dr. med. Reinhard Bretzel, Giessen, 2010 Professor Dr. med. Thorsten Schöneberg, Leipzig, und Professor Dr. med. Dirk Müller-Wieland, Hamburg.

Endokrinologie ist die Lehre von Aufbau und Funktion der endokrinen Drüsen. Diese Drüsen sondern ihre Produkte - meist Hormone - direkt in das Gefäßsystem ab. Im Gegensatz zu beispielsweise Talg- oder Schweißdrüsen. Die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) ist die wissenschaftliche Fachgesellschaft derjenigen, die in diesem Bereich forschen, lehren oder ärztlich tätig sind. Das jährlich stattfindende Symposion soll den fachübergreifenden Meinungs- und Erfahrungsaustausch auf dem Gebiet der Endokrinologie fördern.

zuletzt bearbeitet: 18.09.2008 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.