Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2008 > 080527b

Blutzuckermessen wird jetzt bunt

Pressemitteilung: LifeScan Deutschland

Farbige Messgeräte motivieren zum Diabetesmanagement

Bunte Messgeräte der Firma LifeScan Life is full of Colours: Mit der limitierten Sonderedition OneTouch® UltraEasy® Colour bringt LifeScan, Experte für Blutzuckerselbstkontrolle mit Sitz in Neckargemünd, Farbe in den Diabetesalltag. Trendig in Farbe und Design vereint das Blutzuckermesssystem fortschrittliche Technologie mit einfacher Handhabung. Ab sofort ist es in den kräftigen Farben Pink Glow und Limelight oder dezent in Coffee Black erhältlich. Da OneTouch UltraEasy Colour durch seine Farbe nicht an ein medizinisches Gerät erinnert, unterstützt es Menschen mit Diabetes darin, die Blutzuckermessung unbeschwerter in ihren Alltag zu integrieren.

Innerhalb von nur fünf Sekunden wird das Messergebnis auf dem großen, gut lesbaren Display angezeigt. Mit nur einer Taste zum Vor- und Zurückblättern ist die Bedienung von OneTouch UltraEasy Colour sehr einfach. In handlicher Pocket-Größe ist das Blutzuckermessgerät ein idealer Begleiter auch für unterwegs.

Die farbenfrohen Messgeräte bieten nicht nur zusätzlichen Speicherplatz für 500 Messwerte mit Datum und Uhrzeit, sondern auch eine USB-Schnittstelle zum Herunterladen der gespeicherten Messwerte. Diese können mit der OneTouch Diabetes Management Software in Grafiken und Tabellen ausgewertet werden. Dies gilt übrigens ab sofort auch für den silberblauen Klassiker OneTouch UltraEasy.

Das OneTouch UltraEasy Colour Set ist ab sofort exklusiv in ausgewählten diabetologischen Schwerpunktpraxen in Deutschland erhältlich.

Weitere Informationen zu OneTouch UltraEasy Colour und den weiteren Produkten und Servicematerialien von LifeScan erhalten Sie beim LifeScan-Service unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 - 7077007 oder unter www.lifescan.de.

Bildunterschrift: Produktfoto
Bildquelle: LifeScan Deutschland

zuletzt bearbeitet: 27.05.2008 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.