Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2008 > 080229

Kostenlose Telefonhotline zum Tag der gesunden Ernährung am 7. März 2008

Pressemitteilung: BKK Bundesverband

Antworten auf Fragen von A wie Abnehmen bis Z wie Zucker

20.000ster Präventionskurs ausgezeichnet

Zum Tag der gesunden Ernährung schaltet der BKK Bundesverband von 9 - 15 Uhr unter 0800-2558477 eine kostenlose Telefonhotline. Ernährungs- und Präventionsexperten des BKK Bundesverbandes, der BKK Hoesch, der Team Gesundheit GmbH, von MedicalContact und Moby Dick beantworten Fragen rund um das Thema gesunde Ernährung.

Interessierte können sich von A wie Abnehmen bis Z wie Zucker beraten und gleich einen passenden Präventionskurs in ihrer Nähe aussuchen lassen. BKK Versicherte erhalten von ihrer jeweiligen Betriebskrankenkasse im Durchschnitt 70 - 80 Prozent der Kursgebühren zurück.

Mit BKK-zertifizierten Präventionskursen den Ursachen von ernährungsbedingten Krankheiten entgegenwirken

Circa ein Drittel aller Kosten im Gesundheitswesen werden durch Krankheiten verursacht, die direkt oder indirekt durch die Ernährung begünstigt werden, so die Expertenmeinung. Über-, Mangel- und Fehlernährung sowie Bewegungsmangel sind häufig Ursachen dieser Krankheiten. Zwei Drittel der Männer und mehr als die Hälfte der Frauen sind nach den aktuellen Ergebnissen der nationalen Verzehrsstudie übergewichtig. Jeder fünfte ist sogar adipös.

Durch frühzeitige Prävention können ernährungsbedingte Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus Typ 2 sowie Rücken- und Gelenkbeschwerden aber auch bestimmte psychische Erkrankungen vermieden werden. Um den Ursachen von Zivilisationskrankheiten entgegenzuwirken, kann jeder BKK Versicherte mindestens einmal jährlich einen Präventionskurs besuchen. Eine Übersicht über zertifizierte Entspannungs-, Bewegungs- und Ernährungskurse bietet die zentrale Kursdatenbank des BKK Bundesverbandes.

20.000ster Präventionskurs in der BKK Präventionskursdatenbank zertifiziert und vom BKK Bundesverband ausgezeichnet

Der Präventionskurs "Nordic Walking" der Firma "Come Back" in Gelsenkirchen wurde als 20.000ster Kurs in der BKK Präventionskursdatenbank zertifiziert und vom BKK Bundesverband ausgezeichnet. Nordic Walking ist ein spezielles Ausdauertraining für Menschen mit wenig Bewegung zur Verbesserung von Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination. Alle Kurse der Datenbank erfüllen die gesetzlichen Vorgaben gemäß dem "Leitfaden Prävention" der Spitzenverbände der Krankenkassen zu § 20 Abs. 1 SGB V und können als qualitätsgesicherte Präventionskurse von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst werden.

Mit Hilfe der Datenbank können Versicherte individuelle Präventionskurse ganz in ihrer Nähe finden. Über sieben Millionen Zugriffe hat die Datenbank bereits registriert. Die Eingabe der Postleitzahl genügt und die Suchfunktion startet. Ebenfalls sind altersgruppenspezifische Kursabfragen wie zum Beispiel "50+" oder "Kinder und Jugendliche" möglich. Den BKK Versicherten stehen bundesweit cirka 15.100 Bewegungskurse, cirka 1.100 Ernährungskurse, cirka 3.150 Kurse zur Stressbewältigung/Entspannung und cirka 500 Suchtpräventionskurse sowie cirka 150 Kompaktseminare zur Verfügung.

Die Kursdatenbank erreichen Interessierte jeweils über die Internetseite ihrer BKK. Kursanbieter, die sich zentral zertifizieren lassen und in die Datenbank eintragen möchten, finden auf der Internetseite www.bkk-praeventionskurse.de alle erforderlichen Informationen.

zuletzt bearbeitet: 29.02.2008 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.