Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2008 > 080108

Herzinfarkt-Risiko von Frauen künftig besser zu ermitteln

Pressemitteilung: Halle Münsterland GmbH

Assmann-Stiftung stellt neue Gesundheitstests auf der "Diabetes 2008" vor

Mit einem neuen Gesundheitstest lässt sich künftig das Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko auch von Frauen und älteren Menschen ab 65 ermitteln. "Damit wird ein von vielen Ärzten weltweit eingesetztes Punktesystem ergänzt, das bisher nur Gültigkeit für Männer im Alter zwischen 35 und 65 hatte", erklärte Professor Gerd Assmann in Münster. Ein weiterer neuer Test liefert zuverlässigere Aussagen über das Schlaganfallrisiko.

"Nur wer sein persönliches Risiko kennt, kann gezielt vorbeugen", betonte Prof. Assmann, der der "Assmann-Stiftung für Prävention" vorsteht. Eine Möglichkeit, sich mit den verfeinerten Prüfmethoden untersuchen zu lassen, bietet der "Schwerpunkttag Prävention" am 10. Februar in Münster. Mehr als 6.000 Besucher aus ganz Deutschland werden zu diesem Aktionstag erwartet, mit dem die Messe "Diabetes 2008" in der Halle Münsterland ausklingt. Die Messe wird ergänzt durch den bundesweit größten Fachkongress zum Thema "Diabetes" am 8. und 9. Februar.

Der "Procam-Gesundheitstest" und der "Procam-Schlaganfalltest" berücksichtigen unter anderem Cholesterin-, Blutdruck- und Blutzuckerwerte sowie das Alter und weitere Risikofaktoren wie Rauchen, Gewicht und das Vorkommen von Herzinfarkten in der Familie. Grundlage ist ein Punktesystem, das unter Federführung von Professor Assmann kürzlich veröffentlicht wurde. Diese "Scores" basieren auf Ergebnissen einer der weltweit größten Untersuchungen zu Risikofaktoren für Herzkreislauf-Erkrankungen, der "Prospektive Cardiovaskuläre Münster"-Studie (Procam) des Leibniz-Instituts für Arterioskleroseforschung an der Universität Münster.

"Auf Grundlage neuer Daten ist es gelungen, zwei neue Risikoscores zu entwickeln, die die bisherigen Defizite aufheben", erläuterte Prof. Assmann. Mit einem der neuen Scores lasse sich das Risiko sowohl von Männern als auch von Frauen im Alter von 20 bis 75 ermitteln, innerhalb der kommenden zehn Jahre einen Herzinfarkt zu erleiden. Der zweite Score sei einer der wenigen überhaupt, der es erlaube, die Wahrscheinlichkeit eines Schlaganfalls zu ermitteln.

zuletzt bearbeitet: 08.01.2008 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.