Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2007 > 071214d

BARMER: Elektronische Gesundheitsakte startet

Pressemitteilung: Barmer GEK

Gesundheitsakte bietet Erinnerungsservice und Gesundheitsinformationen

Jetzt ist es soweit: Ab heute haben die sieben Millionen BARMER-Versicherten bundesweit die Möglichkeit, in einer elektronischen Gesundheitsakte alle wichtigen Informationen rund um ihre Gesundheit zu sammeln.

"Wir gehen damit einen völlig neuen Weg in der Patienteninformation. In einem auf drei Jahre angelegten Forschungsvorhaben können unsere Versicherten erstmals selbst von einer persönlich geführten Akte im Internet profitieren", erläutert Birgit Fischer, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der BARMER.

Über den Umgang mit Gesundheitsinformationen werde derzeit viel diskutiert - allerdings habe der Blickwinkel der Patienten dabei bisher kaum eine Rolle gespielt. "Ob und welchen Nutzen eine elektronische Gesundheitsakte für Patienten hat, wollen wir deshalb erstmals erforschen", so Fischer.

Die Gesundheitsakte bietet u. a. einen Erinnerungsservice für Arzttermine und Vorsorgeuntersuchungen, eine Bibliothek mit einem Schatz an Gesundheitsinformationen und einen Check, mit dem Arzneimittel auf gefährliche Wechselwirkungen geprüft werden. Interessant ist die Gesundheitsakte für jeden: Familien mit Kindern profitieren von diesem "elektronischen Gesundheitsgedächtnis" ebenso wie chronisch Kranke, pflegende Angehörige, Gesundheitsbewusste oder reiselustige Senioren. Interessenten brauchen für die Nutzung der elektronischen Gesundheitsakte nur einen Internetzugang. Anmelden kann man sich einfach unter www.barmer.de/gesundheitsakte (Link inaktiv). Hier stehen auch weitere Informationen zur Verfügung.

Höchste Maßstäbe gelten für Datenschutz und Datensicherheit. So wurde die der Akte zugrunde liegende LifeSensor Anwendung des eHealth-Spezialisten InterComponentWare (ICW) erst kürzlich zum dritten Mal mit dem Datenschutz-Gütesiegel ips (internet privacy standards) ausgezeichnet. BARMER Versicherte erhalten die elektronische Gesundheitsakte zu einem Sonderpreis von jährlich 23,80 Euro für Mitglieder und 11,90 Euro für Familienversicherte. Dies ist nur ein Bruchteil der sonst für Gesundheitsakten anfallenden Kosten.

zuletzt bearbeitet: 14.12.2007 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.