Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2007 > 071109b

Unite for Diabetes

Pressemitteilung: Deutsche Diabetes-Union e. V. (DDU)

Eine ALLIANZ für Diabetes

Allianz-Arena in München. "UNite for Diabetes", die weltweite Kampagne der Internationalen Diabetesföderation (IDF), die im Dezember 2006 zur einstimmigen Verabschiedung einer UN-Resolution zu Diabetes geführt hat, findet mit dem diesjährigen Weltdiabetestag am 14. November 2007 ihren Höhepunkt. Es ist gelungen, die Vereinten Nationen zu überzeugen, dass nicht nur Infektionskrankheiten, sondern auch eine chronische Erkrankung wie Diabetes mellitus hohe Aufmerksamkeit benötigt, da es sich hierbei um die weltweit größte und am stärksten wachsende Zivilisationskrankheit handelt.

Diabetes geht ALLE etwas an

Diesem Gedanken folgend haben sich weltweit zahlreiche Organisationen, Institutionen, Firmen etc. zusammengefunden, um aktiv auf diese wichtige Erkrankung hinzuweisen. Am 14. November 2007 werden auf der ganzen Welt Lichter erstrahlen, um ein Zeichen zu setzen. Viele Monumente und bekannte Gebäude werden im "UNite for Diabetes"-blau leuchten. Die Farbe blau steht für unseren Planeten, sie steht für die Vereinten Nationen und sie steht für den weltweiten Kampf gegen Diabetes.

Zum ersten Mal wird der Weltdiabetestag auch als Tag der Vereinten Nationen begangen. Eine Allianz, die weltweit Aufmerksamkeit erregen und damit jedem Einzelnen die enorme Bedeutung des Krankheitsbilds Diabetes bewusst machen wird!

Deutschland nimmt an dieser Aktion ebenfalls mit einem symbolträchtigen Gebäude teil: Seit der Fußballweltmeisterschaft 2006 steht die Allianz Arena als Schauplatz des Eröffnungsspiels für ein mitreißendes, aber friedliches und respektvolles Miteinander von Menschen verschiedenster Nationen. Der "UNite for Diabetes"-Gedanke wird von der Allianz Arena unterstützt und so wird am 14. November 2007 die Arena in blauem Licht erstrahlen, um den Weltdiabetestag zu begehen. "Wir sind sehr glücklich, dass wir die Unterstützung der Allianz Arena in München gewinnen konnten," sagt Prof. Eberhard Standl, Präsident der Deutschen Diabetes-Union und der Internationalen Diabetesföderation, Region Europa. "Wir stehen damit in einer Reihe mit dem Empire State Building in New York, den Niagarafällen und dem Opernhaus in Sydney."

Auch für Peter Kerspe, Vorsitzender der Geschäftsführung der Allianz Arena, war es selbstverständlich hier aktiv mitzuwirken. "Gerade im Hinblick darauf, dass laut Studie ca. 50% aller Menschen mit Diabetes nichts von Ihrer Krankheit wissen, wollen wir an diesem Weltdiabetestag zusammen mit der Deutschen Diabetes-Union e.V. in Deutschland ein Zeichen setzen."

Neben zahlreichen Events um und am Weltdiabetestag selbst, wird die zentrale Veranstaltung in Deutschland am 18. November 2007 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr in Saarbrücken (Congresshalle, Hafenstraße 12 in 66111 Saarbrücken) von der Deutschen Diabetes-Union durchgeführt.

Bildunterschrift: Allianz Arena München in blau
Bildquelle: Allianz Arena München Stadion GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

zuletzt bearbeitet: 09.11.2007 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.