Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2007 > 071009

Gut sehen ab 50

Pressemitteilung: Neue Apotheken Illustrierte

Neben der Alterssichtigkeit greifen auch Erkrankungen wie Diabetes das Sehen mit den Jahren an

"Das Auge war das Organ, womit ich die Welt fasste", stand bereits für Johann Wolfgang von Goethe, den berühmten deutschen Dichter der Klassik, fest. Doch auch er musste erleben, dass mit den Jahren die Sehkraft nachlässt. "Gut sehen ab 50" heißt ein neuer Ratgeber aus dem Govi-Verlag.

Um das fünfzigste Lebensjahr herum trifft fast jeden die Alterssichtigkeit. "Doch moderne Brillen sehen nicht nur schick aus, sie sorgen auch für einen immer besseren Durchblick", schreibt der Autor und Medizinjournalist Peter Erik Felzer.

Neben der Alterssichtigkeit greifen auch Erkrankungen das Sehen mit den Lebensjahren an. Etwa die Makuladegeneration und die Folgen eines schlecht eingestellten Diabetes, die die Netzhaut attackieren. Oder das Glaukom, auch Grüner Star genannt, das den Sehnerv schädigt, und der Graue Star, der die Linse trübt. Und viele klagen in der zweiten Lebenshälfte über trockene Augen. »Doch die gute Nachricht lautet: Rechtzeitig erkannt und behandelt lässt sich die Sehkraft oft erhalten, zum Teil sogar deutlich verbessern«, freut sich Felzer.

Auch selbst lässt sich etwas für die Augen tun. Bestimmte Vitamine und Mineralstoffe können die Netzhaut schützen. Wer auf das Rauchen verzichtet, tut den Augengefäßen etwas Gutes. Und manchmal liegt es sogar am lockeren Krawattenknoten, dass eine Augenkrankheit nicht auftritt.

Das Buch gibt es in vielen Apotheken für EUR 9,90.

zuletzt bearbeitet: 09.10.2007 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.