Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2007 > 070921

Kinder mit Diabetes benötigen mehr Unterstützung

Experten fordern qualifizierte Betreuung von Kindern mit Diabetes in Schule und Alltag

Eltern spielen eine entscheidende Rolle dabei, ob eine Diabetesbehandlung bei Kindern erfolgreich verläuft. Etwa eines von 600 Kindern in Deutschland erkrankt an Diabetes. In Deutschland und weltweit steigt die Anzahl der Neuerkrankungen. Eine Untersuchung zeigt, dass Diabetes Einfluss auf die schulischen Leistungen von betroffenen Kindern hat. Deshalb ist es notwendig, Kinder in der Schule und im Alltag zu unterstützen. In vielen Ländern gibt es jedoch keine Regelungen für die qualifizierte Betreuung von Kindern mit Diabetes in Schulen. Die International Society of Pediatric and Adolescent Diabetes (ISPAD) setzt sich dafür ein, die psychosoziale Unterstützung für diese Familien zu verbessern. Auf ihrer diesjährigen Tagung in Berlin, werden internationale Experten deshalb die neue Initiative DAWN Youth vorstellen.

DAWN (Diabetes Attitudes, Wishes and Needs) Youth hat das Ziel, darauf aufmerksam zu machen, dass Kinder, Heranwachsende und ihre Familien neben medizinischer auch psychosoziale Unterstützung benötigen. Dies ist in vielen Bereichen notwendig: So ist beispielsweise die frühe Kindheit eine große Belastung für Eltern, die sehr viel Disziplin und Zeit für die Umsetzung der Diabetestherapie benötigen.

Ältere Kinder können bereits an der Diabetestherapie aktiv mitwirken. Allerdings gibt es nur in einigen Ländern medizinische Fachkräfte an Schulen und Tagesstätten, die sie tagsüber betreuen. "Kinder mit Diabetes müssen ganz normal am Schulalltag und im Sportunterricht mit ihren Freunden teilnehmen können, um Selbstachtung und Selbstvertrauen zu entwickeln", betont Barbara J. Anderson, Professorin für Pädiatrie am Baylor College of Medicine, Houston, USA. Sie wird im Rahmen einer Pressekonferenz anlässlich der ISPAD-Tagung darüber informieren, wie erkrankte Kinder und ihre Familien unterstützt werden können sowie erste Ergebnisse der Initiative DAWN Youth vorstellen. Die Pressekonferenz findet am Dienstag, den 25. September, in Berlin statt.

DAWN Youth ist eine gemeinsame Initiative von ISPAD, der International Diabetes Federation (IDF), der healthcare company Novo Nordisk und nationalen Diabetes-Gesellschaften vieler Länder. Die ISPAD lädt Sie herzlich an, mit internationalen Experten für Kinder und Jugendliche mit Diabetes in Berlin zu diskutieren. Weitere Informationen zu DAWN Youth sind im Internet unter www.dawnstudy.com. Das Tagungsprogramm der ISPAD 2007 gibt es unter www.ispad.org.

Das könnte Sie auch interessieren:

zuletzt bearbeitet: 21.09.2007 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.