Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2007 > 070831b

Bei Diabetes hilft Sport auch ohne Abspecken

Pressemitteilung: Neue Apotheken Illustrierte

Auf rekordverdächtige Leistungen kommt es dabei gar nicht an

Sport verhilft Typ-2-Diabetikern auch dann zu besseren Blutzuckerwerten, wenn sie dabei nicht abnehmen. Das berichtet die "Neue Apotheken Illustrierte" in ihrer aktuellen Ausgabe vom 1. September 2007. Bislang meinte man, dass der Diabetiker-Stoffwechsel vor allem durch eine Abnahme von ungünstigem Bauchfett profitiert.

Die "Neue Apotheken Illustrierte" zitiert italienische Forscher, die das Bewegungsverhalten und die Entwicklung der Blutzuckerwerte von Typ-2-Diabetikern über zwei Jahre hinweg beobachteten. Die Teilnehmer der Studie senkten dabei ihre Langzeit-Blutzuckerwerte, ihre Blutfettwerte und auch ihr Herz-Kreislauf-Risiko, indem sie knapp 40 Minuten täglich zügig spazieren gingen. Diese günstigen Effekte waren unabhängig davon, ob sie dabei Pfunde verloren oder ob das Körpergewicht unverändert blieb.

Auf rekordverdächtige Leistungen kommt es dabei gar nicht an. Ob Laufen, Schwimmen, Walken, Radeln - welche Sportart sich für den Einzelnen eignet, lässt sich nicht pauschal sagen. Wichtig ist, dass man sie wirklich gern ausübt und Spaß daran hat. Denn nur so kann man sie in seinen Alltag einbauen. Generell empfehlen Experten, langsam anzufangen, sich nach und nach zu steigern und zwischendurch den Blutzucker zu kontrollieren, um Unterzuckerungen zu vermeiden.

zuletzt bearbeitet: 31.08.2007 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.