Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2007 > 070711

Wenn die Chemie durcheinander gerät

Pressemitteilung: MedizInfo

Neuer Themenservice: MedizInfo(R) - Stoffwechsel und Stoffwechselstörungen

Alle Vorgänge im menschlichen Körper beruhen auf chemischen Reaktionen. Ständig werden Stoffe aufgenommen, abgebaut, umgewandelt oder ausgeschieden. Stoffwechsel, das ist die Gesamtheit dieser Vorgänge. Es ist nur zu verständlich, dass dabei eine Menge schief gehen kann. Das Puzzle "Mensch" setzt sich immer wieder neu zusammen. Sind einzelne Teile kaputt, verwackelt oder fehlen, so ergibt sich ein anderes Bild. Der Mensch wird krank.

So ist Diabetes eine häufige Folge der genetisch bedingten Eisenspeicherkrankheit (Hämochromatose). Bei rechtzeitiger Diagnose und rasch eingeleiteter Therapie werden die gefürchteten Folgen der Eisenspeicherkrankheit, die sich vorwiegend an den Organen Leber, Herz und Bauchspeicheldrüse bemerkbar machen, verhindert und es wird eine weitgehend normale Lebenserwartung ermöglicht.

Die Eisenspeicherkrankheit ist genetisch bedingt - ihr kann aber durch sehr einfache Maßnahmen, wie z.B. Aderlass (regelmässig Blut ablassen) begegnet werden.

Informieren Sie sich jetzt bei MedizInfo(R) - Stoffwechsel und Stoffwechselstörungen über die häufigsten Erkrankungen, bei denen eine Störung des Stoffwechsels die Ursache ist. Spezielle Themen sind u.a. Hämochromatose, Homocystinurie, Marfan-Syndrom, Porphyrie und die Wilson-Krankheit.

Weitere Informationen im Internet unter: www.medizinfo.de/stoffwechsel.

zuletzt bearbeitet: 11.07.2007 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.