Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2007 > 070628d

Bauchfett erhöht Herzinfarkt-Risiko!

Pressemitteilung: Kirchheim-Verlag

Themen im aktuellen Diabetes-Journal

Im Titelthema der Monatszeitschrift "Diabetes-Journal" geht es diesmal um das "Metabolische Syndrom". Der Terminus umschreibt das, was vielen Diabetikern widerfährt: neben dem Diabetes machen weitere Erkrankungen wie Bluthochdruck, krankhaftes Übergewicht etc. den Alltag komplizierter.

Vor allem das Fett in der Bauchhöhle scheint eine besondere Rolle zu spielen und erhöht das Herzinfarktrisiko! Diabetes-Journal-Chefredakteur Prof. Eberhard Standl (München) hat das aktuelle Wissen darüber ebenso zusammengetragen wie die Historie der Erkrankung und des Begriffes. Dazu gibt es Checklisten und eine Übersichtstabelle mit Normalwerten, die ein jeder im Idealfall erreichen sollte.

Die Apothekenlandschaft verändert sich - offensichtlich rigoros! Aktuelles Thema sind nicht mehr nur die Versandapotheken; jetzt geht es um eine Kette, die das Land überzieht. Das befürchten zumindest die Apotheker. Die Tageszeitungen sind voll davon. Diese Angst begegnet einem auch, wenn man an einer Apotheke vorbeigeht und den Slogan liest (sinngemäß): "Ihre Apotheke um die Ecke ... wie lange noch?" Wie auch immer man zum Thema stehen mag: Wichtig ist es, die Hintergründe zu kennen. Am besten ganz genau. Besonders Diabetiker sollten wissen, welche Auswirkung eine veränderte Apothekenlandschaft für sie haben könnte. Das Ergebnis der Diabetes-Journal-Recherchen findet man im Juli im Magazin ("Gesundheitspolitik").

Die Rubrik "Diabetes-Kurs" erklärt jeden Monat vor allem den neu diagnostizierten Lesern, worum es sich bei Diabetes handelt, welche Therapien es gibt und worauf man achten sollte, damit man keine Diabetes-Folgeerkrankungen bekommt. Im Juli geht es um "Magenprobleme": Viele Diabetiker haben eine "diabetische Magenentleerungsstörung", bei der der Speisebrei nicht rechtzeitig vorwärts bewegt wird. Im Diabetes-Journal findet man die Hintergründe und vor allem die wichtigsten Ratschläge, um das Problem zu überwinden.

zuletzt bearbeitet: 28.06.2007 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.