Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2007 > 070606b

Deutsche Diabetes-Gesellschaft mit neuem Vorsitz:

Thomas Jürgen Haak übernimmt die Präsidentschaft

Professor Dr. med. Thomas Jürgen Haak ist ab sofort Präsident der Deutschen Diabetes-Gesellschaft e.V. (DDG). Der Chefarzt des Diabetes-Zentrums Bad Mergentheim löst damit Professor Dr. med. Wolfgang Kerner vom Klinikum Karlsburg ab, der in den letzten zwei Jahren die Fachgesellschaft führte.

Professor Thomas Haak ist seit 2005 im Vorstand der DDG. Für die nächsten zwei Jahre steht er der Deutschen Diabetes-Gesellschaft jetzt als Präsident vor. Sein Anliegen ist es, die Diabetologie in Deutschland medizinisch, strukturell und politisch zu stärken. Eine enge Zusammenarbeit mit den verschiedenen Organisationen in der Diabetologie ist ihm dabei wichtig. Ärzte, Wissenschaftler, Diabetesberater und Patienten sollen ihre Kompetenzen bündeln und gemeinsam daran arbeiten, Prävention und die Behandlung von Diabetes weiter zu verbessern. Die rund 7.800 Mitglieder der Deutschen Diabetes-Gesellschaft will der neue DDG-Präsident dabei aktiv einbinden.

Professor Haak ist seit 2001 Chefarzt des Diabetes-Zentrums in Bad Mergentheim. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann studierte er an der Johann Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt Humanmedizin. Seine Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin erwarb er 1994. Die Habilitation und die Gebietsbezeichnungen für Diabetologie und Endokrinologie folgten 1996. Professor Haak ist Mitglied verschiedener Fachgesellschaften und unter anderem Vorsitzender des Berufsverbandes Deutscher Diabetologen (BDD).

Die Amtszeit des DDG-Präsidenten dauert jeweils zwei Jahre. Zwei Jahre zuvor wird er als Vizepräsident von den DDG-Mitgliedern in den Vorstand gewählt. Auf Professor Haak folgt in das Amt des Vizepräsidenten nun Professor Dr. med. Thomas Danne, Chefarzt der Abteilung Allgemeine Kinderheilkunde III Diabetologie/ Endokrinologie des Kinderkrankenhauses auf der Bult in Hannover. Neu in den Vorstand gewählt wurde 2007 auch der DDG-Pressesprecher: Diese Funktion übernimmt PD Dr. med. habil. Rainer Lundershausen aus Erfurt ab sofort von Dr. Ralph Bierwirth aus Essen.

Past-Präsident Professor Dr. med. Wolfgang Kerner bleibt dem neuen DDG-Vorstand als Beisitzer erhalten, ebenso Professor Dr. med. Markus Tiedge aus Rostock. Schatzmeister der DDG ist unverändert Professor Dr. med. Baptist Gallwitz aus Tübingen. Schriftführerin bleibt PD Dr. med. Olga Kordonouri aus Hannover.

Im Frühjahr jeden Jahres veranstaltet die DDG eine wissenschaftliche Tagung. Die Tagungspräsidenten 2008 und 2009 sind ebenfalls Mitglieder des DDG-Vorstands: Für den nächstjährigen Kongress ist das Professor Dr. med. Hans Hauner, Ärztlicher Direktor der Klinik für Ernährungsmedizin im Klinikum rechts der Isar in München. Professor Dr. med. Dirk Müller-Wieland, Leitender Arzt der Abteilung für Innere Medizin I an der Asklepios Klinik St. Georg in Hamburg, wird die Jahrestagung der DDG 2009 ausrichten.

Seit einigen Jahren richtet die DDG außerdem im Herbst eine Fortbildungstagung mit Schwerpunkt in der praktischen Diabetologie aus. In diesem Jahr wird DDG-Präsident Professor Haak in Personalunion Kongress-Präsident der DDG-Herbsttagung 2007 in Berlin sein.

Das könnte Sie auch interessieren:

zuletzt bearbeitet: 06.06.2007 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.