Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2007 > 070519

Blutzuckermessung mit Finetouch: schmerzarm, sauber und bequem

Pressemitteilung: TERUMO Deutschland GmbH

Hohlschlifflanzetten für eine besonders schmerzarme Blutgewinnung

Finetouch Lanzettengerät von Terumo Nahezu schmerzlos lassen sich Blutzuckerwerte mit dem Blutzuckermesssystem Finetouch des japanischen Medizinprodukteherstellers Terumo bestimmen. Mit der Möglichkeit zur Regulierung der Stechtiefe von 1,8 Millimetern bis auf 0,3 Millimeter eignet sich die Finetouch Stechhilfe besonders für die regelmäßige Blutzuckermessung bei Kindern und Jugendlichen (aber auch für alle Diabetiker, denen eine schmerzarme Blutgewinnung wichtig ist).

Die neu entwickelte Hohlschlifflanzette beschränkt die Verletzung des Gewebes bei der Blutgewinnung auf ein Minimum. Eine Vergleichsstudie von Prof. Dr. med. Thomas Danne, Leiter des Diabetes-Zentrums im Kinderkrankenhaus Hannover, belegt ein deutlich vermindertes Schmerzempfinden und Nachbluten bei gleichzeitig ausreichender Blutgewinnung gegenüber der Verwendung einer herkömmlichen Lanzette.

Die Finetouch Stechhilfe und das Finetouch Blutzuckermessgerät sind einfach und sauber zu handhaben. Jede Lanzette ist in eine Kunststoffhülle eingelassen und kann per Click auf die Stechhilfe aufgesetzt und wieder entfernt werden, ohne dass der Anwender mit der Nadel in Berührung kommt.

Die Blutprobe wird zur Bestimmung der Messwerte nicht mehr auf herkömmliche Teststreifen aufgebracht, sondern auf eine 3D-Testspitze. Diese liefert schon bei einer sehr geringen Blutmenge von 1,2 µl genaue Ergebnisse und lässt sich mit der Verpackungskappe einfach auf das Messgerät aufstecken und wieder abziehen. Das ist gerade bei einer Blutzuckermessung unterwegs von Vorteil: Die Testspitze ist stets sicher und hygienisch in der Verpackung verwahrt und nach dem Gebrauch problemlos zu entsorgen.

Bei der Gestaltung von Stechhilfe und Blutzuckermessgerät wurde besonderer Wert auf Übersichtlichkeit und ein griffiges Design gelegt. Durch das große Display, deutliche Kennzeichnungen und wenige, gut erreichbare Bedienungselemente eignet sich Finetouch auch für ältere oder sehbehinderte Anwender.

Bildunterschrift: Finetouch Lanzettengerät von Terumo mit fünf wählbaren Einstichtiefen und neuartiger Hohlschlifflanzette für eine besonders schmerzarme Blutgewinnung.
Bildquelle: TERUMO Deutschland GmbH.

zuletzt bearbeitet: 19.05.2007 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.