Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2007 > 070430

Menschen mit Diabetes:

Pressemitteilung: Neue Apotheken Illustrierte

"Trotzdem viel Spaß am Leben"

"Auch mit Diabetes kann man viel Spaß im Leben haben", erklärt Andrea Pfeuffer aus München in der aktuellen Ausgabe der "Neuen Apotheken Illustrierten" vom 1. Mai 2007. Für die 46-jährige Buchhalterin kam die Diagnose eher nebenbei: Als sie mit Verdacht auf Herzinfarkt in eine Klinik eingeliefert wurde, stellten die Ärzte einen Typ-1-Diabetes fest. "Und das bei meiner Spritzenangst", erzählt Andrea Pfeuffer.

Doch sie nahm die Krankheit ernst und trat in eine Selbsthilfegruppe des Deutschen Diabetiker Bundes ein. Hier fand sie Informationen und Unterstützung bei der Bewältigung ihres Alltags. Zuerst ersetzte sie fehlendes Insulin durch täglich mehrfaches Spritzen. Schließlich stieg sie auf eine Insulinpumpe um. Und ob sie nun in ihrer Freizeit badet, taucht oder in die Sauna geht: Sie muss nur ein paar Dinge beachten, dann sind viele Aktivitäten möglich.

Voller Lebensenergie stecken auch andere Patienten, über die die "Neue Apotheken Illustrierte" berichtet. "Ich habe mich gerade für die Fahrradtour Passau-Wien angemeldet", erzählt etwa der 70-jährige Münchener Paul Schinkel. Vor 27 Jahren erkrankte Schinkel an Typ-2-Diabetes. "Nach drei Monaten ging es nicht mehr ohne Tabletten." Vor sieben Jahren hat er dann begonnen, Insulin zu spritzen und gilt inzwischen mit einem Blutzuckerlangzeitwert (HbA1c) von 5,7 Prozent als Vorzeigepatient.

Diese Beispiele zeigen, dass Menschen mit Diabetes sehr gut leben können, wenn Sie ihre Krankheit ernst nehmen und ihr Leben aktiv gestalten.

zuletzt bearbeitet: 30.04.2007 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.