Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2007 > 070402b

Ab 2. April 2007 erhältlich: der neue Insulinpen SoloStar

Der Fertigpen ist mit geringem Kraftaufwand unkompliziert zu bedienen

Insulin-Fertigpen SoloStar Für Diabetiker, die Insulin spritzen, gibt es ab sofort den neuen Insulin-Fertigpen SoloStar®. Der SoloStar ist sehr einfach in der Anwendung und ermöglicht eine sanfte und schonende Injektion. Seine innovative Technologie macht die Dosierung einfach - und dabei sehr genau.

Ein besonderer Vorteil: Der SoloStar erfordert einen viel geringeren Kraftaufwand bei der Insulininjektion als die meisten bisherigen Pens. Dies ist vor allem für ältere Patienten sehr nützlich. Der neue Insulinpen SoloStar® wurde von sanofi-aventis von Grund auf neu entwickelt. Das Ergebnis: Eine Injektionshilfe, die sowohl die Bedürfnisse der Patienten erfüllt als auch die Empfehlungen der Ärzte und Diabetesberaterinnen berücksichtigt. Der Fertigpen SoloStar enthält eine vorgefüllte Patrone mit 3 ml bzw. 300 Einheiten eines langwirksamen Insulinanalogons (24-Stunden Basalinsulin von sanofi-aventis).

Einfache Dosierung, gut kontrollierbar

Der SoloStar ist der erste Fertigpen, mit dem sich Diabetiker eine Dosis von bis zu 80 Insulin-Einheiten spritzen können. Damit bietet SoloStar den höchsten Dosierbereich aller Fertigpens. Die Dosierung lässt sich ganz einfach mit einem Dosierring in 1er-Schritten einstellen, ein diskretes Klicken bestätigt jede einzelne eingestellte Einheit. Bei zuviel gewähltem Insulin ist eine leichte und präzise Dosiskorrektur möglich - ohne Insulinverlust. Mit der "Countdown-Funktion" wird nach jeder Spritze die noch im Pen verbleibende Insulinmenge festgehalten.

Insulininjektion mit wenig Kraftaufwand

Der Kraftaufwand bei der Injektion ist mit dem SoloStar® Pen um mehr als 30 Prozent niedriger als bei anderen häufig verwendeten Fertigpens. Das Eindrücken des Injektionsknopfes funktioniert leicht und bequem. Dies ist ein großes Plus, vor allem für ältere Patienten, denen festes Zugreifen oder das Bewegen der Hand häufig schwer fällt.

Bildunterschrift: Insulin-Fertigpen SoloStar
Bildquelle: Sanofi-Aventis Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Insulinpens - Eine Übersicht auf dem Diabetes-Portal DiabSite

zuletzt bearbeitet: 02.04.2007 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.