Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2007 > 070331

Diabetikerin fährt eines der härtesten Schlittenhunderennen Europas

Pressemitteilung: Bayer Vital GmbH

Vier Tage lang durch Eis und Schnee

Sportliche Höchstleistungen geben Elke Schiller Kraft und Zufriedenheit

Elke Schiller Vollkommen erschöpft und überglücklich kommt Elke Schiller am 28. Januar als zweite ins Ziel. Hinter ihr liegt das Sedivackuv Long, das längste Schlittenhunderennen der Tschechischen Republik und einer der härtesten Wettkämpfe Europas. Und das bedeutet: 150 Kilometer durch Eis und Schnee.

Dennoch hat die 51-jährige Thüringerin den harten Trail erfolgreich gemeistert. Sie hat bewiesen, dass ihr Wille und Körper stärker sind als ihre Krankheit. Elke Schiller ist Typ-1-Diabetikerin. Ihre Bauchspeicheldrüse produziert durch eine Fehlreaktion des körpereigenen Abwehrsystems kein Insulin. Täglich muss sie ihren Blutzuckerwert messen und sich das Hormon spritzen.

"Die Bedingungen waren bei diesem Rennen extrem," gibt Elke Schiller zu. Die Wetterverhältnisse haben der Sportlerin und ihren Hunden ganz schön zu schaffen gemacht. Das Rennen findet in einer anspruchsvollen Bergregion statt und die Tiere müssen viele steile Abhänge bewältigen.

In der Regel fährt sie nüchtern. Oft nimmt sie sechs bis acht Stunden außer Flüssigkeit nichts zu sich. Nur wenn sie ihren Blutzucker messen kann, vor dem Start und an den Kontrollstationen, gönnt sie sich einen Imbiss. "Ich lebe schon seit über dreißig Jahren mit der Krankheit. Sie stand noch nie zwischen mir und dem Sport. Im Gegenteil: Mein Hobby gibt mir trotz oder auch gerade wegen des Diabetes körperliches und seelisches Gleichgewicht."

Ihr Blutzuckermessgerät Contour® von Bayer HealthCare führt sie stets bei sich. "Contour® ist besonders schnell. Ich muss es nicht codieren, Und bereits nach fünf Sekunden habe ich den Wert, für den ich nur ganz wenig Blut benötige", sagt Schiller. Das Fazit der sportbegeisterten Diabetikerin: "Mit den heutigen therapeutischen Möglichkeiten gibt es für mich kaum ein Problem, das nicht lösbar ist. Aus dem Sport ziehe ich Kraft und Zufriedenheit."

Bildunterschrift: Elke Schiller
Bildquelle: Bayer HealthCare

zuletzt bearbeitet: 31.03.2007 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.