Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2007 > 070312

MedienPREIS 2006/2007 der DDS

Die Deutsche Diabetes-Stiftung (DDS) vergibt erneut den mit 16.666 Euro dotierten MedienPREIS

Bereits jetzt dürften 10 Prozent aller Deutschen an einem Diabetes mellitus Typ 2 leiden, also rund 8 Millionen Menschen - einige Millionen davon wissen nichts von Ihrem Schicksal. Etwa 350.000 Neuerkrankungen kommen jährlich hinzu. Rasant steigt besonders die Zahl junger Typ-2-Diabetiker. Oftmals wird der Diabetes erst durch seine dramatischen Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Erblindung, Amputationen und Nierenversagen erkannt. Durch frühzeitige Risiko-Erkennung könnte viel Leid verhindert werden - von den Milliarden an Kosten gar nicht zu sprechen.

Daher bedarf es der Aufklärung zur Vorsorge. Insbesondere müssen möglichst viele ihre Chancen erkennen, den Krankheitsverlauf persönlich beeinflussen zu können. Das Stichwort lautet hier "Lebensstil-Intervention" und meint eine Umstellung grundlegender Lebensgewohnheiten. Vor allem eine bessere Ernährung und mehr Bewegung sind die zentralen Punkte, die einen Diabetes gänzlich verhindern oder aber zumindest spürbar hinauszögern helfen.

Eine gewaltige Aufgabe, die ohne die herausragende Rolle der Medien und deren ständige Beiträge nicht zu bewerkstelligen ist.

Um die Journalisten noch mehr für die Aufklärung über Typ-2-Diabetes und das Metabolische Syndrom zu gewinnen, vergibt die DDS erneut den mit 16.666 Euro dotierten MedienPREIS. Eingereicht werden können gut recherchierte und engagierte Beiträge zum Thema "Aufklärung zur Vorsorge von Typ-2-Diabetes". Berücksichtigt werden Beiträge, die in der Zeit vom 01.01.2005 - 30.09.2007 erstmals veröffentlicht wurden. Teilnahmebedingungen unter www.diabetesstiftung.de/presse_dds.html.

Die Jury MedienPREIS [Prof. Dr. Rüdiger Landgraf, Kuratoriums-Vorsitzender DDS; Ulla Gastes, stellvertretende Vorsitzende; Gunther Vogel, ehemaliger Ressortleiter "Gesundheit" des ZDF; Dr. Jochen Aumiller, Medizinpublizist (angefragt)] ist für die Auswahl der Preisträger verantwortlich. SANKYO PHARMA fördert den MedienPREIS 2006/07 und ist Kooperationspartner der DDS.

Machen Sie mit – wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

zuletzt bearbeitet: 12.03.2007 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.