Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2006 > 061128d

DIABETESGATE testet Plätzchenrezepte

Pressemitteilung: DIABETESGATE

Weihnachtsgebäck für Diabetiker

Adventszeit ist Plätzchenzeit, und in wenigen Tagen geht sie wieder los. Nussecken, Kokosmakronen, Spitzbuben - wer nascht diese Leckereien nicht gerne? Doch die Weihnachtsplätzchen haben es meist in sich: Da sie oft aus Mürbeteig hergestellt werden, sind sowohl Fett- als auch Kalorien- sowie Kohlenhydratgehalt ziemlich hoch. Doch sollte das tatsächlich ein Grund für Diabetiker sein, auf die Köstlichkeiten zu verzichten? Manch einer greift gerne auf so genannte Diabetiker-Rezepte zurück. Doch können diese wirklich mit den regulären Rezepten mithalten?

Die DIABETESGATE-Redaktion hat sich dieses Themas angenommen und sich zu einem Selbstversuch getroffen. An einem Abend im November wurde Teig geknetet und ausgerollt, mit Förmchen ausgestochen oder von Hand geformt, gebacken und gefüllt. Natürlich ließen auch Mehlnasen und umgekippte Zuckertüten nicht lange auf sich warten. Trotzdem konnten sich die Ergebnisse sehen lassen.

Neben den Rezepten von Muttern wurden natürlich auch Diabetiker-Plätzchen ausprobiert. Und es gab auch ein herzhaftes Weihnachtsgericht. Wie die Bewertung der Redaktion ausgefallen ist, können Sie Anfang Dezember auf www.diabetesgate.de lesen. Nur soviel sei verraten: Alle Plätzchen waren bald aufgegessen!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Backrezepte Weinachtsgebäck auf dem Diabetes-Portal DiabSite.

zuletzt bearbeitet: 28.11.2006 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.