Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2006 > 061024c

Bewegungstipps für die ganze Familie

Pressemitteilung: Bayer Vital GmbH

von Dr. med. Dr. Sportwiss. Christine Graf, Abteilung für Präventive und rehabilitative Sport- und Leistungsmedizin, Deutsche Sporthochschule Köln

Familie beim Fahrrad fahren Typ-2-Diabetes ist längst kein „Alterszucker“ mehr. Angesichts der steigenden Zahl an übergewichtigen Kindern und Jugendlichen tritt die Stoffwechselerkrankung in immer jüngeren Jahren auf. Gerade bei jungen Menschen ist Übergewicht besonders problematisch, weil man davon ausgeht, dass es auch im Erwachsenenalter zu Gewichtsproblemen und weiteren Folgeerkrankungen führt. Aber soweit muss man es nicht kommen lassen: Bewegung ist in, Sofasportarten wie Computerspielen, Fernsehen oder Internetsurfen sind out.

Unter diesem Motto unterstützt deshalb die Sporthochschule die BayRad-Initiative von Bayer HealthCare. Die Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, einen ersten Anreiz für einen bewegten Alltag und damit zur Vorbeugung vor Volkskrankheiten wie Typ-2-Diabetes zu geben.

Die Muskulatur ist unser wichtigstes Stoffwechselorgan, wenn es um die Zucker-, sprich Energieverwertung geht. Je mehr Muskelmasse ein Mensch aufbaut, desto höher und desto besser ist seine Zuckerverwertung. Regelmäßige Bewegung und die Kräftigung der Muskulatur ist deshalb für die Vorbeugung des Typ-2-Diabetes von großer Bedeutung. Die beste Wirkung erzielt man mit drei- bis viermal pro Woche 30 Minuten Bewegung. Sie müssen jedoch nicht eine halbe Stunde am Stück mit Aktivität füllen. Sie können diese Zeit auch über den Tag verteilen. Wenn Sie z. B. zu Fuß zum Einkaufen (10 Minuten) gehen, Ihre Kinder per Pedes von der Schule abholen (10 Minuten) und abends statt Fern zu sehen noch einen kleinen Spaziergang machen, haben Sie Ihr Tagesziel für den Anfang erreicht. Das gilt auch für Ihr Kind.

Im Alltag gibt es einige Möglichkeiten, bei denen Sie und Ihre Familie sich ordentlich Bewegung verschaffen und ins Schwitzen geraten können:

Bildunterschrift: Regelmäßige Bewegung stärkt die Gesundheit der ganzen Familie. Oberstes Gebot: Es muss Spaß machen.
Bildquelle: Bayer HealthCare AG.

zuletzt bearbeitet: 24.10.2006 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.