Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2006 > 060928

Diabetes durch Infektionen ausgelöst?

Forscher vermuten Zusammenhang zwischen der Autoimmunerkrankung Typ-1-Diabetes und bestimmten Infektionen

Wissenschaftler aus Großbritannien vermuten, dass Infektionen zusammen mit einer erblichen Veranlagung die Entstehung des Diabetes mellitus Typ 1 fördern, berichtet heute Diplom Ernährungswissenschaftler Enrico Möhler von der Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik e.V. in Aachen.

Die Forschergruppe um Doktor Richard McNally von den Universitäten in Newcastle und Leeds analysierten Daten von 4.008 Typ-1-Diabetikern, die zwischen 1978 und 2002 in Yorkshire lebten.[1] Das Forscherteam erfasste Zeitpunkt und Region, an denen Ärzte den Diabetes mellitus Typ 1 bei Kindern und jungen Erwachsenen im Alter bis 29 Jahre diagnostizierten.

Sie deckten bei den zehn- bis 19-Jährigen sechs bis sieben Prozent mehr Diabetesfälle auf, als für diese Altersgruppe üblich gewesen wäre. Dieses Muster ist typisch für Krankheiten, bei denen Infektionen der Auslöser sind. Neben genetischen Faktoren spielen ebenso bestimmte Umwelteinflüsse bei der Entstehung der Stoffwechselkrankheit eine Rolle. Die Forscher vermuten, dass vor allem bestimmte Infekte die Entwicklung von Diabetes mellitus Typ 1 begünstigen. Welche Infektionen bei der Stoffwechselkrankheit beteiligt sind und welche weiteren Umweltfaktoren mitwirken ist noch nicht geklärt.

Diabetes mellitus Typ 1 ist eine Autoimmunerkrankung, bei dem sich der Körper gegen die insulinherstellenden Zellen der Bauchspeicheldrüse richtet. Dies führt zu einem absoluten Insulinmangel. Im Kindes- und Jugendalter ist Diabetes mellitus Typ 1 die häufigste Stoffwechselkrankheit. Deutschlandweit leiden derzeit 21.000 bis 24.000 Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren daran. Die Zahl der Betroffenen wächst jährlich um rund drei Prozent.

Weitere Informationen zum Thema Diabetes mellitus sind unter www.ernaehrungsmed.de erhältlich. Am 8. Oktober 2006 findet im Rahmen des 4. Internationalen Diätetik Kongress in Aachen ein Symposium für Diätassistenten statt. Schwerpunkte sind neue Aspekte der diabetesgerechten Ernährung.

Quellen

  1. McNally, R.J.Q et al: 'Space-time clustering analyses of Type one diabetes among 0-29 year olds in Yorkshire, UK.' Diabetologia 2006; 49: 900-904

zuletzt bearbeitet: 28.09.2006 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.