Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2006 > 060905

Große Vorteile für fettleibige Teenager, die mit Xenical® rasch abnehmen

Pressemitteilung: Roche Pharmaceuticals

Medikament zur Gewichtsabnahme kann das Risiko für die Entwicklung von Typ-2-Diabetes signifikant herabsetzen

Das zur Gewichtsabnahme eingesetzte Medikament Xenical® (Orlistat) kann fettleibigen Teenagern sicher helfen, überschüssiges Gewicht zu verlieren.

Dies bringt nicht nur bedeutende Gesundheitsvorteile, sondern auch erhebliche Verbesserungen der Selbstachtung und der Lebensqualität.[1] Darüber hinaus erreichten jene Teenager, die in den ersten drei Monaten der Behandlung einen größeren Gewichtsverlust erzielten, auch einen drei Mal größeren Gewichtsverlust als jene, die eine langsamere Response hatten. Diese Daten wurden auf dem International Congress on Obesity (ICO) in Sydney, Australien, präsentiert.

Fettleibigkeit ist die häufigste Ernährungsstörung bei Kindern und Jugendlichen in den meisten Industrieländern.[2] Es wird mit einem erhöhten Risiko für Gesundheitsprobleme, wie Hyperlipidämie (zu viele Lipide oder Fette im Blut) und Typ-2-Diabetes assoziiert und kann zu einer beeinträchtigten seelischen und körperlichen Lebensqualität führen.[3-5] Studien zeigen, dass schwer übergewichtige Kinder und Jugendliche eine ähnliche Lebensqualität haben wie jene, die an Krebs leiden.[3] Fettleibigkeit in der Kindheit führt zu einem erhöhten Risiko für Gesundheitsprobleme und Mortalität im Erwachsenenalter.[6,7]

"Das Problem der Fettleibigkeit bei Jugendlichen hat alarmierende Größenordnungen angenommen, die bedrohliche Gesundheitskonsequenzen nach sich ziehen", sagte Professor Jean-Pierre Chanoine, Vorstand der Abteilung für Endokrinologie und Diabetes am British Columbia Children's Hospital, Vancouver, Kanada und Studienleiter. "Es ist beruhigend, zu wissen, dass wir mit Xenical eine sichere und wirksame Behandlungsoption haben. Die signifikanten Vorteile, die wir bei Jugendlichen beobachtet haben, die rasch ansprechen, liefern uns auch einen hilfreichen Prädiktor für den Erfolg einer Langzeitbehandlung."

Die retrospektive Analyse bezog sich auf fettleibige Jugendliche im Alter von 12 - 16 Jahren, die während eines Jahres behandelt wurden. Die Ergebnisse zeigten:

Xenical ist das einzige Medikament zur Gewichtsabnahme, das Sicherheits- und Wirksamkeitsdaten über die Anwendung bei Jugendlichen im Alter von 12 Jahren und älter auf seiner Etikette anführt.(*)

(*) Xenical ist für die Anwendung bei Jugendlichen (pharmakodynamische Sektion) in den USA, der EU (EMEA), Bahrain, China, Kuba, Hongkong, Mexiko, Singapur, der Schweiz und in Taiwan indiziert.

nach oben

Näheres über Xenical® (Orlistat)

Xenical ist das einzige verfügbare Medikament zur Gewichtsreduktion, das lokal im Darm wirkt, um die Nahrungsfettaufnahme um etwa 30 Prozent herabzusetzen und die Gewichtsabnahme wirksam fördert. Die Wirksamkeit und Sicherheit von Xenical wurde in einem umfangreichen klinischen Studienprogramm bewiesen, mit mehr als 100 Phase III/IV Studien an über 30.000 Patienten. Xenical ist das am meisten erforschte Medikament zur Gewichtsreduktion der Welt und das einzige solche Medikament, das bis zu 4 Jahre lang überprüft wurde [8]. Menschen können mit Xenical bis zu zwei Mal so viel Gewicht verlieren, als nur mit Veränderungen des Lebensstils.[9,10] Xenical verbessert auch kardiovaskuläre Risikofaktoren, reduziert das Risiko der Entwicklung von Typ-2-Diabetes und verbessert Elemente des metabolischen Syndroms.[8,11] XENDOS hat als erste Studie gezeigt, dass die Behandlung mit Medikamenten zur Gewichtsreduktion, Xenical, das Risiko für die Entwicklung von Typ-2-Diabetes signifikant herabsetzen kann.

Xenical wird gut vertragen und wirkt im Gegensatz zu Appetitzüglern nicht auf das Gehirn. Xenical eignet sich für eine breite Patientengruppe, einschließlich jener mit Bluthochdruck, Dyslipidämie, Typ-2-Diabetes und Multimorbiditäten. Seit Xenical 1998 erstmals auf den Markt kam, wurden weltweit 25 Millionen Patienten damit behandelt. Xenical ist in 149 Ländern auf der ganzen Welt zur Verwendung zugelassen.

Für weitere Informationen, lesen Sie mehr auf: www.managingyourweight.com.

Über Xenical Weight Management Programmes

Roche hat die Xenical Weight Management Programmes (WMPs) für Gesundheitsfachleute zur Anwendung bei ihren Patienten entwickelt. Das Programm zielt darauf ab, Patienten zu helfen, für sich realistische Gewichtsziele festzulegen und zu erreichen, und gleichzeitig ihre Nahrungsmenge und Ernährungsgewohnheiten auf lange Sicht zu verändern. Die Programme sind individuell maßgeschneidert, um den Betroffenen zu helfen, ihre Gewichtsreduktionsziele zu erreichen und die Gewichtsreduktion zu halten, indem sie gesund essen, sich bewegen, ihre Gewohnheiten verändern und sich einer medikamentösen Therapie unterziehen.

Roche bietet kostenlose Patienten Support Programme in etwa 50 Ländern weltweit, um Menschen, die Xenical einnehmen, zu unterstützen. Jüngste Daten haben gezeigt, dass Patienten, die an Xenical WMPs teilnahmen, die Niveaus ihrer Gewichtsreduktion signifikant verbessern und ihre allgemeine Zufriedenheit und Compliance mit der Behandlung erhöhen können.

Quellen

  1. Chanoine J-P, Hauptman J, Boldrin M. Weight reduction in obese adolescents achieving early response to orlistat. Poster presented at the 10th International Congress on Obesity, Sydney Australia.
  2. International Diabetes Federation. Diabetes and Obesity: Time to Act. 2004. 26-27.
  3. Schwimmer JB, Burwinkle TM, Varni JW. Health-related quality of life of severely obese children and adolescents. JAMA. 2003;289:1813-1819.
  4. Williams J, Wake M, Hesketh K, Maher E, Waters E. Health-related quality of life of overweight and obese children. JAMA. 2005; 293:70-76.
  5. Goran MI, Ball GD, Cruz ML. Obesity and risk of type 2 diabetes and cardiovascular disease in children and adolescents. J Clin Endocrinol Metab. 2003; 88: 1417-1427.
  6. Must A, Jacques PF, Dallal GE, Bajema CJ, Dietz WH. Long-term morbidity and mortality of adolescents: a follow-up of the Harvard Growth Study of 1922 to 1935. NEJM. 1992. 327 (19): 1350-5.
  7. Must A. Morbidity and mortality associated with elevated body weight in children and adolescents. Clin Nutr. 1996;63 (suppl 3): S445-S447.
  8. Torgerson JS, et al. XENDOS: a randomised study of orlistat as an adjunct to lifestyle changes for the prevention of type 2 diabetes in obese patients. Diabetes Care 2004;27(1):155-61.
  9. Broom I, Wilding J, Stott P, et al. Randomised trial of the effect of orlistat on body weight and cardiovascular disease risk profile in obese patients: UK Multimorbidity Study. Int J Clin Pract. 2002. 56(7): 494-9.
  10. Bakris G, Calhoun D, Egan B, et al. Orlistat improves blood pressure control in obese subjects with treated but inadequately controlled hypertension. J Hypertens. 2002. 20 (11):2257-67.
  11. Holt R, et al. Orlistat reduces features of the metabolic syndrome: the XENDOS study. Diabetes Obes Metab. 2003. 5(5):356.

zuletzt bearbeitet: 05.09.2006 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.