Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2006 > 060604

Gesunde Snacks für den Fußball-Abend

Heute im Fußballfieber und morgen?

In wenigen Tagen beginnt die Fußball-WM. Millionen fiebern diesem Ereignis entgegen. Die Aktiven wie auch die Zuschauer bereiten sich seit Wochen auf den Fußball-Marathon vor. Die einen powern noch mal so richtig beim Training und probieren in Testspielen die letzten taktischen Finessen aus, die anderen bereiten sich intensiv auf spannende Stunden vor dem Fernseher vor: den Kühlschrank wohlgefüllt mit Bier und Sekt, den Wohnzimmertisch beladen mit Tüten und Schüsseln voller knuspriger Kartoffelchips und -sticks, Erdnussflips und Tacos, Salzstangen, Käsecrackern, Erdnüssen und anderer Snacks.

Dazu reichlich Pralinen, Bonbons, Gummibären und Schokolade zur Beruhigung der Nerven. Und all diese Köstlichkeiten in XXL, XXXL, Maxi, in Big-Packs oder der neuen, speziell für die Fans entwickelten ultragroßen Fußball-Vorratspackung. Wer dann auch noch Freunde erwartet, tut gut daran, nicht nur zusätzlich die Speisekammer, sondern auch noch den einen oder anderen Kellerraum mit diesen und anderen Köstlichkeiten zu füllen.

Deutschland im Juni 2006. Heute im Fußballfieber und morgen? Nach dem Großereignis wiegt die ganze Nation schätzungsweise circa 82.000 t (in Worten: zweiundachtzigtausend Tonnen) mehr und unser Planet bekommt wieder eine neue Delle, wie es jüngst ein Ernährungswissenschaftler prophezeite. Seine Rechnung: Jeder Bundesbürger sieht sich während der WM durchschnittlich zehn Spiele an. Wer pro Spiel 125 g Chips (oder andere Knabberartikel) und eine Flasche Bier zusätzlich konsumiert, dürfte nach 10 Spielen mindestens 1 kg Mehrgewicht über den Rasen - Verzeihung! Über den Wohnzimmerteppich schleppen. "Viele", so der Ernährungsfachmann, "werden nach der WM aussehen, als hätten Sie einen Fußball verschluckt".

Die Top-Ten der Kaloriensünden

100 g Erdnüsse, geröstet 588 kcal
100 g Paprika-Chips 539 kcal
100 g Vollmilchschokolade 531 kcal
100 g Erdnuss-Flips 529 kcal
100 g Pralinen mit Marzipanfüllung 502 kcal
100 g Marzipan 493 kcal
100 g Tortilla Chips 460 kcal
100 g Kräcker 450 kcal
100 g Salzstangen 347 kcal
100 g Gummibärchen 328 kcal

Es geht auch gesünder und vor allem leichter. Bereiten Sie einfach für den nächsten Fußball-Abend ein paar leckere Fitness-Snacks vor. Beispielsweise vitaminreiche Rohkost-Sticks mit leckeren Dips, leichte Happys gefüllte Tomaten oder Gurken und leckeres Bruschetta.

Das könnte Sie auch interessieren:

zuletzt bearbeitet: 04.06.2006 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.