Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2006 > 060524d

Aktiv gegen Übergewicht

Kinderklinik in Kiel macht mobil

Mehr als 250 Millionen Menschen leiden weltweit an Übergewicht, besonders stark zugenommen hat dabei der Anteil an Kindern, Jugendlichen und jungen Frauen - in Europa seit 1991 um 30 Prozent. Die jährlichen Kosten für die Behandlung des Übergewichts, medizinisch Adipositas, und insbesondere der Folgeerkrankungen werden inzwischen auf mindestens 10 Milliarden Euro geschätzt.

Seit mehreren Jahren bemühen sich Mediziner, Fachgesellschaften und verschiedene Einrichtungen, effektive Programme zur Behandlung und Reduzierung von Übergewicht zu etablieren - leider bislang ohne durchschlagenden Erfolg - meist nehmen die Kinder nicht ausreichend ab oder sogar wieder zu.

Die Universitäts-Kinderklinik in Kiel hat daher in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Medizinische Psychologie, dem Institut für Sport und Sportwissenschaften sowie niedergelassenen Kinder- und Jugendärzten das Projekt "ADOPAS - Leben im Gleichgewicht" entwickelt.

ADOPAS soll dafür sorgen, die Kinder und ihre Familien in einem lokalen Netzwerk so umfassend zu betreuen, dass sich mit Hilfe von Ernährungsberatung, Bewegungsprogrammen, aber auch Elementen aus Selbstsicherheits- und Stresstrainings ein gesundes Gewicht langfristig etablieren lässt.

Diese Pressemitteilung wurde über den - idw - versandt.

zuletzt bearbeitet: 24.05.2006 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Dr. phil. Axel Hirsch

Dr. phil. Axel Hirsch

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.