Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2006 > 060520

Optifine passt auf alle Pen-Patronenhülsen

Pressemitteilung: Ypsomed GmbH

Neues Gewinde bei den Insulinpens von Sanofi-Aventis

Im Februar 2006 hat Sanofi-Aventis eine Änderung bei den Insulinpens OptiPen®, OptiPen® Pro und OptiSet® bekannt gegeben: Die neuen Insulinpens, erkennbar am Sanofi-Aventis Logo, haben eine Patronenhülse mit einem neuen Gewinde.

Für einen längeren Zeitraum werden nun beide Patronenhülsen in Verwendung sein - teilweise beim gleichen Patienten. Auswirkungen hat dies auch auf die Wahl der Pen-Nadel: Wenn Patienten zukünftig noch Nadeln zum Schrauben verwenden, kann es passieren, dass Patronenhülsen und Nadeln benutzt werden, die nicht zusammen gehören.

Für diese unterschiedlichen Patronenhülsen gibt es eine Lösung: OptifineTM, die von Sanofi-Aventis empfohlene Original-Nadel für OptiPen®, OptiPen® Pro und OptiSet®. Sie passt als einzige Nadel auf alle Patronenhülsen und Gewinde, denn sie wird nicht aufgeschraubt, sondern aufgeklickt. Dieser patentierte Click-Mechanismus wurde von der Schweizer Ypsomed AG entwickelt. OptifineTM gibt es in den Längen 6 mm, 8 mm, 10 mm (nur von Ypsomed) und 12 mm.

zuletzt bearbeitet: 20.05.2006 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.