Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2006 > 060329

Umfrage des Diabetes-Journals

Pressemitteilung: Diabetes-Journal

DMP-Teilnehmern geht es besser

Typ-2-Diabetiker, die in ein Diabetes-Behandlungsprogramm ("DMP") ihrer Krankenkasse eingeschrieben sind, werden besser betreut. Das ist das Fazit einer Umfrage des Diabetes-Journals.

Fazit: Typ-2-Diabetiker, die in ein DMP eingeschrieben sind, werden besser betreut. Defizite gibt es allerdings bei den Bluthochdruck-Schulungen, auf die DMP-Teilnehmer ein Recht haben. Hier müssen in Zukunft Ärzte und Krankenkassen aktiv werden.

An der Umfrage des Diabetes-Journals haben sich 734 Menschen mit Typ-2-Diabetes beteiligt. Etwa 80 Prozent von ihnen sind in ein DMP eingeschrieben.

[1] Disease-Management-Programme oder kurz DMP für Typ-2-Diabetiker gibt es seit zweieinhalb Jahren. Mit den Behandlungsprogrammen soll die Versorgungsqualität verbessert werden.

zuletzt bearbeitet: 29.03.2006 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Dr. phil. Axel Hirsch

Dr. phil. Axel Hirsch

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.