Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2006 > 060120

Diabetestherapie: Drei Kilo darf das Gewicht steigen

Pressemitteilung: Neue Apotheken Illustrierte

Gewichtszunahme durch Diabetesmedikamente

Gewichtszunahme ist eine Nebenwirkung der meisten Diabetesmedikamente. Sammeln sich durch die Diabetestherapie übermäßig viele Pfunde auf den Hüften an, sollte man auf jeden Fall den Arzt informieren, empfiehlt Professor Dr. Thomas Forst in der "Neue Apotheken Illustrierte EXTRA Diabetes".

Warum das Gewicht durch die Arzneimittel steigt, ist nur teilweise bekannt. Eine entscheidende Ursache ist jedoch allein schon die verbesserte Stoffwechseleinstellung. Bei einem schlecht eingestellten Diabetes gehen erhebliche Mengen Zucker - und damit Kalorien - mit dem Urin verloren. Durch die Medikamente lässt dieser Glukoseverlust nach, und die Kalorien stehen dem Körper wieder voll zur Verfügung. Weitere Gründe für eine Gewichtszunahme können auch eine Überdosierung oder der Einsatz eines ungeeigneten Insulins sein.

Überschreitet die Gewichtszunahme drei bis fünf Kilogramm, sollte man mit dem behandelnden Arzt sprechen. Keinesfalls darf der Patient auf eigene Faust die Therapie ändern oder gar die Arzneimittel absetzen. Mit einem solchen Verhalten kann er sich in Lebensgefahr bringen oder zumindest das Risiko für schwerwiegende Folgeerkrankungen deutlich vergrößern.

Die "Neue Apotheken Illustrierte" EXTRA Diabetes gibt es ab sofort in vielen Apotheken.

zuletzt bearbeitet: 20.01.2006 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Dr. phil. Axel Hirsch

Dr. phil. Axel Hirsch

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.