Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2006 > 060110c

Bürgertelefon mit neuen Telefonnummern

BMG-Service für Fragen zur Kranken- oder Pflegeversicherung

Bürgerinnen und Bürger können sich bei Fragen zu Themen des Bundesministeriums für Gesundheit auch zukünftig an das Bürgertelefon wenden.

Geschultes Personal steht für Antworten bereit. Im vergangenen Jahr haben rund 30.000 Bürgerinnen und Bürger, die Fragen zur Kranken- oder Pflegeversicherung hatten, diesen Service in Anspruch genommen.

Das Bürgertelefon ist von Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr erreichbar.

Die neuen Telefonnummern lauten:

Bürgertelefon zur Krankenversicherung 030 - 340 60 66 – 01
Bürgertelefon zur Pflegeversicherung 030 - 340 60 66 - 02
Bürgertelefon zur gesundheitlichen Prävention 030 - 340 60 66 - 03
Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte Fax: 030 - 340 60 66 - 07, E-Mail: info.deaf@bmg.bund.de bzw. info.gehoerlos@bmg.bund.de
Gebärdentelefon ISDN-Bildtelefon 030 - 340 60 66 - 08
Gebärdentelefon Video over IP gebaerdentelefon.bmg@sip.bmg.buergerservice-bund.de

Hinweis der DiabSite-Redaktion: Diese Nachricht wurde 2013 auf Wunsch des Bundesgesundheitsministeriums aktualisiert.

zuletzt bearbeitet: 10.01.2006 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.