Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2005 > 051129

Wissen schützt vor Diabetes

DDS vergibt MedienPREIS

Im Nachklang zum Weltdiabetestag vor vierzehn Tagen vergibt die Deutsche Diabetes-Stiftung (DDS) am Freitag, 2. Dezember, in Berlin ihren MedienPREIS 2003/04 für journalistische Beiträge, die in besonderer Weise über die Problematik und Vorsorge von Typ-2-Diabetes aufgeklärt haben.

"Füße zuerst - Amputationen verhindern!" hieß das Motto des Weltdiabetestages 2005. Denn wer Diabetes hat, den können eine Vielzahl schwerer Folgeerkrankungen treffen, die von Fußamputationen bis zum Herzinfarkt reichen. Folgen, mit denen immer mehr Menschen rechnen müssen - die Zahl der Diabetiker in Deutschland wächst jedes Jahr um 300.000 Menschen. Mittlerweile ist jeder zehnte Deutsche zuckerkrank.

Besonders besorgniserregend: Die Entwicklung unter Kindern und Jugendlichen. Viele befinden sich bereits in jungen Jahren im Vorstadium eines Typ-2-Diabetes und müssen fürchten, schon in "ihren besten Jahren" unter gravierenden Folgeerkrankungen zu leiden.

Unter dem Motto "Volkskrankheit Diabetes - es gibt eine Lösung" versucht die Deutsche Diabetes-Stiftung mit einer Aufklärungs-Kampagne die Bevölkerung zu einem vorbeugenden Lebensstil mit gesunder Ernährung und viel Bewegung zu animieren.

Besonders wichtige Partner dabei: die Journalisten und ihre Medien. Denn nur durch breite, engagierte Berichterstattung zum Problemfeld Diabetes können die Botschaften der Diabetes-Stiftung die Menschen "auf der Straße" erreichen. Um mehr Journalisten für dieses Thema zu gewinnen, vergibt die DDS alle zwei Jahre den mit insgesamt 16.666 Euro dotierten MedienPREIS für Beiträge zur Vorsorge "Typ-2-Diabetes".

Die Bekanntgabe und Ehrung der Gewinner der aktuellen Ausschreibung findet am Freitag, 2. Dezember, gegen 19 Uhr im Hotel Schweizerhof, Budapester Straße 25, in Berlin statt. Pressevertreter sind herzlich eingeladen.

Die MedienPREIS-Jury setzt sich zusammen aus: Gunther Vogel, ZDF; Prof. Dr. Rüdiger Landgraf, Diabetologe und Kurator der DDS; Ulla Gastes, Diabetes-Beraterin und stellv. Vorsitzende der DDS. Der MedienPREIS der DDS wird gefördert durch das Pharma-Unternehmen Sankyo.

zuletzt bearbeitet: 29.11.2005 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.