Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2005 > 050519

BKK-MediService erweitert Online-Angebot:

Pressemitteilung: BKK-MediService

Wissenswertes zu chronischen Krankheiten zum Download bereitgestellt

Stuttgart - Der BKK-MediService bietet ab sofort Informationen rund um die Disease-Management-Programme (DMP) Brustkrebs, Koronare Herzkrankheit und Diabetes Typ 2, zum Herunterladen im Internet an. Unter www.bkkmediservice.de finden Interessierte und Versicherte Flyer, Broschüren und Newsletter. Diese geben beispielsweise praktische Alltagstipps im Umgang mit der Erkrankung oder erläutern die Bedingungen für die Teilnahme an den jeweiligen DMPs.

Ob Brustkrebs, Diabetes oder Koronare Herzkrankheit - für Patienten, die mit einer chronischen Erkrankungen leben müssen, ist vor allem eines wichtig: Über ihre Krankheit bestmöglichst informiert zu sein. Versicherte, die beim BKK-MediService an einem DMP teilnehmen, werden deshalb nicht nur bei ihrem persönlichen Krankheitsmanagement unterstützt, sondern auch mit vielfältigen, wichtigen Informationen versorgt - bisher regelmäßig per Post. Die Newsletter mit alltagsrelevanten Tipps rund um die jeweilige Erkrankung und Neuigkeiten aus dem Bereich der medizinischen Forschung und Praxis stehen seit Kurzem auch zum Download im Internet bereit.

Versicherte, die bereits an einem der Disease-Management-Programme teilnehmen, können den Service nutzen, um einen "verloren gegangenen" Artikel nachzuschlagen. Wer noch nicht teilnimmt, findet hier Antworten auf die Fragen: "Bin ich zur Teilnahme an einem DMP berechtigt?", "Wie funktioniert das Einschreibeverfahren?" und "Was bietet mir der BKK-MediService?"

Alle BKK-Versicherten können im Internet unter www.bkkmediservice.de zudem prüfen, ob ihre jeweilige Betriebskrankenkasse die Disease-Management-Programme in Zusammenarbeit mit dem BKK-MediService durchführt. Die Broschüren und weitere Informationen erhalten Sie auch direkt beim BKK-MediService unter der telefonischen Hotline 0180-5512444 (12 Cent/Minute).

zuletzt bearbeitet: 19.05.2005 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.