Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2005 > 050510

"Besser messen - Aktiver leben"

Pressemitteilung: LifeScan Deutschland

Aufklärungskampagne für ein aktives Leben mit Diabetes

"Die richtige Blutzuckerselbstkontrolle ist Basis des Diabetes-Managements. Sie gibt Arzt und Patient essentielle Informationen für Therapiebegleitung und Alltag", sagte Professor Thomas Haak, 1. Vorsitzender des Bundesverbands der Diabetologen in Kliniken e.V. (BVDK) zum Auftakt der Kampagne "Besser messen - Aktiver leben".

Am 4. Mai 2005 fiel im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft in Berlin der Startschuss für diese bundesweite Aufklärungskampagne, die sich vor allem an insulinbehandelte Menschen mit Diabetes wendet. Sie ist eine gemeinsame Initiative verschiedener Diabetes-Organisationen und des Experten für Blutzuckermessgeräte LifeScan, Neckargemünd. Ziel der Kampagne ist es, durch besseres, situationsangepasstes Blutzuckermessen und entsprechende Therapie die Lebensqualität und Langzeitprognose im Leben mit Diabetes nachhaltig zu verbessern.

Ob Bewegung und Sport, Ernährung, akute Erkrankungen, Medikamente oder ungewohnte Umstände auf Reisen: Zahlreiche Faktoren beeinflussen den Blutzuckerspiegel. Für Menschen mit Diabetes ist es wichtig, diese Einflüsse zu kennen, richtig darauf zu reagieren und den Blutzuckerwert auch in kritischen Situationen im Auge zu behalten. Die gezielte Selbstkontrolle hilft, belastende Symptome von Blutzuckerschwankungen zu vermeiden. Wer seinen Blutzucker selbst testet, kann relevante Muster und Trends erkennen, Abweichungen prompt korrigieren und Sicherheit im Umgang mit seiner Erkrankung gewinnen.

Aktiveres Leben kann sich beispielsweise in vermehrter körperlicher Bewegung und sportlicher Aktivität ausdrücken. Aber viele der 1,65 Millionen insulinbehandelten Menschen mit Diabetes in Deutschland sind verunsichert. Sie schränken sich unnötig ein und verzichten auf Sport und andere Freizeitaktivitäten. Hier setzt die Kampagne "Besser messen - Aktiver leben" an: Sie will über die Möglichkeiten und Chancen der situationsangepassten Blutzuckerselbstkontrolle aufklären und zu vermehrter körperlicher Bewegung und sportlicher Aktivität motivieren. Denn gerade wer mit Diabetes lebt, sollte auf Sport und Bewegung nicht verzichten: Beides verbessert das allgemeine Wohlbefinden und die Blutzuckerwerte. Deshalb engagiert sich auch die mehrfache Biathlon-Weltmeisterin Uschi Disl für die Kampagne "Besser messen - Aktiver leben": "Für mich ist es unheimlich wichtig, mein Leben selbst zu gestalten und aktiv sein zu können, nicht nur sportlich. Deshalb möchte ich dazu beitragen, dass andere sich das auch zutrauen und lernen, wie es möglich ist, aktiver mit Diabetes zu leben."

Hintergrund der Aufklärungskampagne ist die nicht immer optimale Blutzuckereinstellung vieler Menschen mit Diabetes (1). Sie erhöht das Risiko für diabetische Folgeschäden und verursacht hohe Kosten im Gesundheitssystem. Studien belegen die Effektivität der Blutzuckerselbstkontrolle als einen wichtigen Pfeiler der Diabetesbehandlung: Unabhängig von Diabetes-Typ und Therapieform wird bei häufiger Blutzuckermessung die Stoffwechseleinstellung verbessert und das Selbstmanagement der Patienten gestärkt (2,3). Die richtige Blutzuckerselbstkontrolle steigert bei insulinpflichtigen Patienten nicht nur die Lebensqualität (4), sondern verringert auch das Risiko diabetesbedingter Begleit- und Folgeerkrankungen signifikant (5).

Dr. Petra Ball, Marketing Direktorin beim Kampagnen-Sponsor LifeScan: "Wir hoffen, dass uns möglichst viele diabetologisch tätige Ärzte, Diabetesberaterinnen und Apothekenteams in der Aufklärung zur richtigen Blutzuckerselbstkontrolle unterstützen." Ärzte und Apotheker sind eingeladen, sich aktiv an der Kampagne zu beteiligen und erhalten im Mai ein Angebot spezifischer Materialien zur Durchführung eigener Aktionen. Dazu gehören Poster und ein Faltblatt für Patienten, das unter anderem Tipps zur Selbstkontrolle und zu körperlicher Aktivität bei Diabetes gibt. Aktuelle Informationen zur Kampagne gibt es auch im Internet unter www.bessermessen-aktiverleben.de.

Die Kampagne "Besser messen - Aktiver leben" ist eine gemeinsame Initiative von:

Quellen:

1) Liebl A et al. (2001):. Dtsch Med Wochenschr. 126(20):585-589
2) Karter et al. (2001): Am J Med. 111(1):1-9
3) Glen H et al. (2003): Diabetes Care 26:1759-1763
4) Schiel R et al. (2003): Diabetes und Stoffwechsel 12:95
5) DCCT (1993): New England Journal of Medicine 329:977-986

zuletzt bearbeitet: 10.05.2005 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.