Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2005 > 050504d

Deutsche Diabetes-Gesellschaft (DDG) veröffentlicht neue und aktualisierte Praxis-Leitlinien

40. Jahrestagung der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG)

Berlin - Während ihrer 40. Jahrestagung in Berlin stellt die Deutsche Diabetes-Gesellschaft weitere neue Leitlinien vor. Unter Federführung des Sprechers der Expertengruppe, Prof. Dr. med. Thomas Danne (Hannover), beinhaltet die Praxis-Leitlinie "Diabetes mellitus im Kindes- und Jugendalter" Anwendungsempfehlungen für die Behandlung von jungen Menschen mit Diabetes. Das diagnostische Vorgehen ist zwar vergleichbar wie bei Erwachsenen, jedoch brauchen Kinder eine altersgerechte Diabetesberatung und -behandlung.

Die zweite neue Leitlinie "Adipositas und Diabetes mellitus", bearbeitet von der Expertengruppe unter Leitung des Sprechers Prof. Dr. med. Hans Hauner, München, stellt Empfehlungen zur Prävention der Adipositas und die verschiedenen Möglichkeiten der Therapie in den Mittelpunkt der Handlungsanleitung für praktisch tätige Ärzte.

Als aktualisierte Empfehlungen zur Sicherung und Verbesserung der Versorgungsqualität in der Diabetologie können ab sofort auch die folgenden Praxis-Leitlinien auf den Internetseiten der DDG abgerufen werden: Diabetische Nephropathie, Diabetische Retinopathie und Makulopathie sowie Diabetische Neuropathie.

Alle Leitlinien der DDG werden vom Vorsitzenden der Leitlinienkommission, Prof. Dr. med. W. A. Scherbaum, Deutsches Diabetes-Zentrum (DDZ), Düsseldorf, koordiniert.

Das mittelfristige Ziel dieser Praxis-Leitlinien der DDG liegt darin, sie als führende Anwendungsempfehlungen bei Diagnosestellung und Behandlung von Menschen mit Diabetes zu etablieren. Die Erarbeitung der Empfehlungen basiert auf den evidenzbasierten Leitlinien sowie den Expertisen aus den Expertengruppen. Als Zielgruppen werden klinisch tätige und niedergelassene Diabetologen und Allgemeinärzte wie auch Kostenträger angesprochen. In die Erarbeitung der Anwendungsempfehlungen sind Hausärzte entsprechend einbezogen.

Für die zukünftigen Neuerstellungen wie auch Aktualisierungen der Praxis-Leitlinien gibt es ein neues Konzept, das den Empfehlungscharakter deutlicher herausstellen soll: Die Praxis-Leitlinien werden sukzessive aufbereitet, vereinheitlicht sowie jährlich veröffentlicht.

Weitere Neuerstellungen und Aktualisierungen von Praxis-Leitlinien wie auch evidenzbasierten Leitlinien folgen bis zum Jahresende.

zuletzt bearbeitet: 04.05.2005 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.