Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2005 > 050504b

Neu ab Juni 2005: Das Blutzucker-Messgerät BD Logic®

Pressemitteilung: Becton Dickinson GmbH

Perfektion der Blutzucker-Messung: Innovative Kombination von sehr geringer Blutmenge und extrem kurzer Messzeit

Blutzucker-Messgerät BD Logic Ab Juni 2005 wird das neue Blutzucker-Messgerät BD Logic® von der Becton Dickinson GmbH (BD), Heidelberg, in Deutschland erhältlich sein. Auf einer Pressekonferenz im Rahmen der diesjährigen 40. Jahrestagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) wurde das BD Logic® erstmals der deutschen Öffentlichkeit vorgestellt.

Das BD Logic® bietet für Diabetiker entscheidende Vorteile in der Blutzucker-Messung: es ist das erste und einzige Blutzucker-Messgerät mit der innovativen Kombination von sehr geringer Blutmenge (0,3 µ) und kurzer Messzeit (5 Sekunden) und kommt zu optimalen Ergebnissen.

Blutzucker-Selbstkontrolle: Basis der Diabetestherapie

Die Selbstkontrolle der Blutzuckerwerte ist ein wichtiger Grundstein in der Diabetestherapie. Nur Diabetiker, die ihre Stoffwechselwerte regelmäßig kontrollieren, können die gefürchteten Spätkomplikationen der Krankheit wie Erblindung, Amputationen, Herzinfarkt oder Schlaganfall verzögern oder sogar verhindern. "Als Experte im Diabetesbereich stehen wir in der Verantwortung, mit innovativen Produktentwicklungen, die Diabetestherapie immer weiter zu optimieren", erklärte Matthias Borst, Managing Director bei BD, Heidelberg. "Bei Produktentwicklungen orientieren wir uns seit jeher eng an den Bedürfnissen der Diabetes-Patienten. So auch beim BD Logic®: Neben seiner einfachen Handhabung, machen die sehr geringe Blutmenge von 0,3 µl für eine Messung und das schnelle und überzeugende Ergebnis bereits nach 5 Sekunden das Blutzuckermessen mit dem BD Logic® besonders komfortabel. Wir sind sehr stolz darauf, ein weiteres Produkt für Menschen mit Diabetes anbieten zu können, das ihren Alltag im Umgang mit der Krankheit angenehmer gestaltet", so Borst. "Dazu trägt auch die BD Micro Fine +33 G Lanzette bei, die feinste, die es zurzeit auf dem Markt gibt. Sie ist der Garant für eine nahezu schmerzfreie Blutentnahme."

Geringe Blutmenge, schnelle Messung

Dies bestätigt auch Ökotrophologin Dr. Astrid Tombek, Bereichsleiterin der Abteilung Diabetes- und Ernährungsberatung an der Diabetes-Klinik Bad Mergentheim: "Durch die geringe Blutmenge reicht es aus mit der BD Stechhilfe und den 33 G Lanzetten von BD auf Stufe 1 an den Fingerkuppen zu stechen. Durch die geringe Stechtiefe ist die Messung schmerzarm. Durch die kleine Blutmenge sind auch alternative Messstellen an der Handfläche oder am Unterarm gut praktizierbar. Dies hilft dem Patienten, die Messung schnell und schmerzarm in den Alltag einzubauen."

Genaue und zuverlässige Messergebnisse

Eine Vergleichsuntersuchung des BD Logic® mit den Werten von 109 Typ-1- und Typ2-Diabetikern gegen das übliche Standardlaborverfahren zeigt, dass das BD Logic® Blutzucker-Messgerät sowohl bei Anwendung durch Patienten als auch in der Hand medizinischer Fachkräfte, sehr genaue und zuverlässige Messergebnisse liefert. Dies bestätigen auch erste Ergebnisse einer laufenden Studie mit 70 Patienten, die das BD Logic® mit einer Glukoseoxidase-Standardmethode und zwei Konkurrenzgeräten vergleicht, erklärte Professor Dr. Andreas Pfützner, Geschäftsführer des Instituts für klinische Forschung und Entwicklung in Mainz.

Das BD Logic® Patienten-Set: Optimale Ausstattung für unterwegs und zu Hause

Das praktische BD Logic® Set liefert alles, was Diabetiker für eine schnelle und sichere Blutzucker-Messung benötigen. Das Etui enthält das BD Logic® Blutzucker-Messgerät inkl. Gebrauchs- und Kurzanweisung, die BD™ Kontrolllösungen, die BD Optimusrade; Stechhilfe mit sechs einstellbaren Stechtiefen sowie die feinsten verfügbaren Lanzetten, die BD Micro-Fine&trade + 33G Lanzetten. Der Einsatz dieser feinen Lanzetten wird dadurch ermöglicht, dass nur eine sehr geringe Blutmenge benötigt wird. Die Blutzucker-Messung ist damit weitgehend schmerzfrei und das lästige Nachbluten wird minimiert.

Darüber hinaus verfügt das BD Logic® Blutzucker-Messgerät über intelligente Speicherfunktionen, die das tägliche Daten-Management vereinfachen: Bis zu 250 Testergebnisse und 250 Insulin-Einträge können gespeichert sowie Durchschnittswerte von einem Tag, einer Woche oder 14 Tagen ermittelt werden. In dem mitgelieferten Diabetes-Tagebuch können diese Ergebnisse zusätzlich dokumentiert und außerdem Zeitangaben und den Blutzucker beeinflussende Faktoren (z.B. sportliche Betätigung, Broteinheiten von Mahlzeiten etc.) festgehalten werden. So wird eine genaue Auswertung der Messergebnisse ermöglicht.

Bildunterschrift: Blutzucker-Messgerät BD Logic
Bildquelle: Becton Dickinson GmbH

zuletzt bearbeitet: 04.05.2005 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.