Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2005 > 050503b

Größeres Glucose-Messgerät von Bayer HealthCare

Pressemitteilung: Bayer Vital GmbH

Bewusst gegen den Trend: Ascensia® Breeze - Alternative zu filigraner Technik

Leverkusen - Die Tasten sind zu klein und zu zahlreich - unversehens hat man zwei zugleich gedrückt. Ohne Brille ist gar nichts zu erkennen. Und das Gerät selbst ist so winzig, dass es häufig aus der Hand gleitet. Mit der ständig zunehmenden Miniaturisierung der Technik verliert so mancher den Anschluss an den Fortschritt.

Nicht nur Senioren und nicht nur, wenn es ums Handy geht. Auch vielen Menschen mit Diabetes fällt es zunehmend schwer, das geeignete Glucose-Messgerät für den Blutzucker-Selbsttest zu finden. Das hat sich vor kurzem geändert. Denn die Bayer HealthCare AG hat ihre Produktpalette erweitert und mit Ascensia® Breeze ein Glucose-Messgerät auf den Markt gebracht, das gut in der Hand liegt und ausgesprochen einfach zu bedienen ist.

Dass der Bedarf an größeren und übersichtlichen Geräten, die zugleich präzise und zuverlässig arbeiten, durchaus vorhanden ist, beweist erneut ein Blick in die Welt der Mobiltelefone. So hat das Institut für Psychologie und Arbeitswissenschaften der Technischen Universität Berlin im Rahmen eines Forschungsprojektes über seniorengerechte Produkte die Anforderungen, die ältere Menschen an ein Handy stellen, analysiert. Danach wünschen sich Senioren unter anderem größere Displays sowie ein leicht zu bedienendes Tastenfeld. Wenige Hersteller haben bereits reagiert und bieten sogenannte Senioren-Handys an.

Bei Glucose-Messgeräten hat Bayer HealthCare den Bedarf frühzeitig entdeckt. Das Unternehmen zählt zu den ersten, die ein Modell entwickelt haben, dass eine Alternative zur filigranen Technik bietet und damit den Wünschen zahlreicher Nutzer gerecht wird. Das liegt unter anderem daran, dass Fachärzte, Diabetesberater und Menschen mit Diabetes an der Entwicklung neuer Geräte mitarbeiten und so entscheidend zum Ergebnis beitragen.

Das gilt auch für Ascensia® Breeze. So entstand ein Glucose-Messgerät, das durch seine praktische Größe eine bequeme Bedienung garantiert. Es liegt gut in der Hand und die wenigen Tasten sind so konzipiert, dass auch Menschen mit motorischen Einschränkungen oder etwas größeren Fingern das Tastenfeld problemlos bedienen können. Darüber hinaus bietet das Gerät eine Reihe weiterer Vorteile, die dem neuesten Stand der Technik entsprechen. Dazu zählt etwa, dass das Gerät - wie alle Ascensia®-Geräte - nicht codiert werden muss. Einfach messen ohne codieren: Dies vereinfacht nicht nur die Messung, damit sind auch falsche Messergebnisse als Folge einer vergessenen Codierung mit Ascensia® Breeze ausgeschlossen. Weiterer Vorzug: Die Ascensia® Autodisc erspart das mühsame Auspacken und Einführen einzelner Teststreifen. Denn mit einer Autodisc steht das Gerät für zehn Messungen bereit.

Mit der jüngsten Entwicklung Ascensia® Breeze können Menschen mit Diabetes nun unter fünf verschiedenen Glucose-Messgeräten von Bayer HealthCare genau das Gerät auswählen, das ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

zuletzt bearbeitet: 03.05.2005 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.